Warum U2 ihr Konzert in Argentinien verschoben

Pro Bono

Feiner Schachzug von U2, die am Montag ihr Konzert in Argentinien um zwei Stunden verschoben, damit das gesamte Publikum erst das Qualifikationsspiel gegen Ecuador sehen konnte.

imago