What shall we do with the drunken Pirlo?

Juventus Turin beendete am Sonntag die Saison mit dem Meistertitel und sensationellen 102 Punkten. Andrea Pirlo, der am Nachmittag noch gegen Cagliari Calcio getroffen hatte, schaute dabei mächtig tief ins Glas. Gen Abend wechselte er übrigens seinen Platz: Vom Dach des Busses ins Fahrerhäuschen. Für ein Nickerchen. (via: Dirty Tackle)