Pellegrini und der Versprecher des Jahres

Manuel Pellegrini ist, das wollen wir hier gleich am Anfang klarstellen, Trainer von Manchester City. Und in dieser Funktion hat er soeben den ersten Titel der Saison eingefahren: den League Cup. Im Interview nach dem Spiel passierte Pellegrini allerdings ein kleines Malheur, er verwechselte »Manchester City« mit »Manchester United«. Ist doch nicht so tragisch, mögen einige von euch sagen. Dem möchten wir entgegen halten, was es für einen Sturm der Häme auslösen würde, wenn Pep Guardiola davon spräche, er liebe die Herausforderung mit »1860 München« die Champions League zu verteidigen. Wäre schon arg übel, gell? Für alle Ungeduldigen: Ab Minute 1:12 geht das Interview in seine heiße Phase.