Experte beleidigt Antonio Rüdiger rassistisch

»Wenn's ums Denken geht, machen sie häufig Fehler«

Der ehemalige italienische Nationalspieler Stefano Eranio gewann einst die Champions League mit dem AC Mailand. Doch insgesamt scheint er eher ein Spinner zu sein. In Halbzeitpause der Begegnung Leverkusen gegen Rom am Dienstagabend fiel er durch einen rassistischen Kommentar negativ auf. 

YouTube

Spielern mit dunkler Hautfarbe unterliefen in der Verteidigung häufig Fehler, weil sie unkonzentriert seien, soll Eranio laut dem italienischen Sender RSI gesagt haben. Sein Zitat über Antonio Rüdiger: »Körperlich sind sie stark, aber wenn es ums Denken geht, machen sie häufig diese Fehler.« Der Sender hat ihn mittlerweile als Experten abgesetzt.