Japan

Spieler fällt tief in Bandengraben

Spieler fällt tief in Bandengraben

Todesjubel

Der Brasilianer Anderson Lopes erzielt seinen ersten Treffer für seinen neuen Klub Hokkaido Consadole Sapporo. Blöd nur, dass er mit dem neuen Wohnzimmer noch nicht so vertraut ist - und drei Meter in die Tiefe stürzt. Aber aufatmen: Er hat danach noch drei Tore gemacht. Nur das mit dem Jubel hat er dann besser gelassen.

Warum Makoto Hasebe der heimliche Chef in Frankfurt ist

Warum Makoto Hasebe der heimliche Chef in Frankfurt ist

Gott ist Japaner

Sein Trainer vergleicht ihn mit gutem Wein, wir greifen noch ein Regalbrett höher: Mit 35 Jahren spielt Makoto Hasebe im Schatten eines überragenden Offensivtrios die bislang beste Saison seiner Karriere.

Andres Iniesta bedient Lukas Podolski traumhaft

Andres Iniesta bedient Lukas Podolski traumhaft

Japasst doch genau!

Lasst euch das einfach auf der Zunge zergehen: Lukas Podolski und Andres Iniesta spielen jetzt zusammen für Vissel Kobe, und haben so viel Platz, dass sie solche Traumtore schießen können. 

Interview mit DEM Schiedsrichter-Fan der Weltmeisterschaft

Interview mit DEM Schiedsrichter-Fan der Weltmeisterschaft

»Einsam und mutig«

Herr Shino ist allein unterwegs bei der WM. Denn er ist Schiedsrichter-Fan. Der einzige seiner Art. Denkt er. Doch er hat die Rechnung ohne die »Brigade Hartmut Strampe« gemacht. Ein Streitgespräch.

Tod eines WM-Orakels

Tod eines WM-Orakels

Rabiot!

Ein japanischer Oktopus war auf dem besten Weg, der Nachfolger von Krake Paul zu werden. Kurz vor dem Achtelfinal-Aus der Japaner ereilte ihn dann allerdings ein furchtbares Schicksal.

Der Grund für Japans Fußball-Boom

Der Grund für Japans Fußball-Boom

Zeichnen und Wunder

Noch vor 30 Jahren war Japan ein fußballerisches Entwicklungsland. Dass sich das änderte, hat einen bestimmten Grund: Die Manga-Serie Captain Tsubasa.

Kolumbien - Japan im Liveticker

Kolumbien - Japan im Liveticker

Osako's Castle

Kolumbien spielt fast 90 Minuten in Unterzahl und verliert folgerichtig gegen Japan. Deren Held: Neu-Bremer Osako. Pflanzt sich voller Vorfreude einen Deich in den Garten: der Ticker. 

Wie verrückt Betis Sevilla seinen neuen Transfer ankündigt

Wie verrückt Betis Sevilla seinen neuen Transfer ankündigt

Explosionen für die Sinne

Betis Sevilla hat Takashi Inui verpflichtet. Und als wäre das nicht verrückt genug, baut der Verein ein Ankündigungsvideo, das mit sieben Dragonballs quer durch die japanische Pop-Kultur rast. Wir bleiben mit einem »Wow!« zurück. 

Seiten