Frauenfußball

Die FCB-Frauen in Katar

Die FCB-Frauen in Katar

Freiheit als PR-Gag

Am vergangenen Wochenende durften die Fußballerinnen des FC Bayern erstmals in dasselbe Trainingslager nach Katar reisen wie ihre männlichen Kollegen. Doch die Gleichberechtigung ist Teil einer scheinheiligen PR-Aktion.

Wrestling-Tackling im Frauenfußball

Wrestling-Tackling im Frauenfußball

Das Foul des Wochenendes

Alptraumtackling im amerikanischen Highschool-Fußball. Pine-Forest-Torwart Cassie Sturtz erinnert sich an die goldenen Nullerjahre des Wrestlings und macht den »Goldberg«. Trauriges Opfer: Pinecrest-Sürmerin Riley Barrett.

Die deutschen Fußballerinnen erobern unser Herz

Die deutschen Fußballerinnen erobern unser Herz

Lachflash bei der Nationalhymne

Danke, liebe Fußballfrauen, denn in diesem Moment ehrlicher Fassungslosigkeit haben wir uns selbst wiederentdeckt. Denn auch wir saßen damals desöfteren in der Schule beim strengsten Lehrer von allen und lauschten seinen endlosen Monologen und sagten uns: »Jetzt nur nicht lachen!« Hat einfach nicht geklappt. 

Dummer Fehler oder handfester Skandal?

Dummer Fehler oder handfester Skandal?

Ein Elfmeter spaltet die Fußballwelt

Derzeit läuft die Concacaf-Quali im Frauenfußball für die Olympischen Spiele. Bei der Partie zwischen Guatemala und Trinidad & Tobago kam es nun zu maximaler Verwirrung als Trindida-Verteidigern Karyn Forbes etwas vorschnell Hand anlegt. Oder war alles korrekt? Wer will das entscheiden. Immerhin gewann Trinidad am Ende noch mit 2:1. 

Deutschlands Frauen bei der WM in Kanada

Deutschlands Frauen bei der WM in Kanada

Flammende Schmerzen

Heute wartet mit Norwegen die erste echte Prüfung auf die deutsche Frauennationalelf. Allerdings muss man Sorge haben, dass die Spielerinnen sich bald einer Hauttransplantation unterziehen müssen.

Frauenfußball 2.0

Frauenfußball 2.0

Sollte noch einmal jemand das Spielniveau beim Frauenfußball belächeln, zeigt ihm einfach dieses Video.

Stimmen zum EM-Sieg der deutschen Frauen-Nationalelf

Stimmen zum EM-Sieg der deutschen Frauen-Nationalelf

»Bin stolz auf meine Homies«

Elfmeter-Heldin Nadine Angerer verschwand nach dem Schlusspfiff in einer riesigen Jubeltraube, Siegtorschützin Anja Mittag verdrückte ein paar Freudentränen, und Silvia Neid freute sich schon auf den Siegertanz mit DFB-Boss Wolfgang Niersbach. Nach dem achten EM-Triumph war bei den deutschen Fußballerinnen die Freude grenzenlos.

Seiten