Rassismus

Zum Weltbild von Clemens Tönnies

Zum Weltbild von Clemens Tönnies

Wenn’s dunkel wird

Schalke-Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies wird beim »Tag des Handwerks« mit rassistischen Äußerungen auffällig. Inzwischen hat er sich entschuldigt. Doch sein Auftritt dokumentiert ein sich veränderndes gesellschaftliches Klima, in dem gerade Fußball ein Korrektiv sein sollte.

Weshalb Sandro Schwarz der geilste Typ der Liga ist

Weshalb Sandro Schwarz der geilste Typ der Liga ist

Nicht lang schnacken!

Mainz-Trainer Sandro Schwarz stellt sich rassistischen Beleidigungen entgegen und tritt aktiv gegen Homophobie und Sexismus ein. Allerdings hängt er das nicht an die große Glocke, denn Schwarz handelt ganz im Stil des Vereins.

Wie der FC Chelsea mit rassistischen Fans umgehen will

Wie der FC Chelsea mit rassistischen Fans umgehen will

Das Echo

Bisher erhielten Chelsea-Fans, die zu rassistischen Gesängen ansetzten, rigoros Stadionverbot. Doch der Premier-League-Klub hat umgedacht. Und will mit den Auffälligen nach Auschwitz.

Seiten