Video kurios

Ribery sprach schon vor 12 Jahren vom Mutterfi****

Ribery sprach schon vor 12 Jahren vom Mutterfi****

Aggro Marseille

Falls wer von Riberys Instagram-Ausraster überrascht ist: Schon vor 12 Jahren, damals noch als OM-Spieler, reagierte Franck Ribery mit recht drastischen Worten auf Kritik. Beziehungsweise mit der Ankündigung, demnächst sexuell mit der Mutter des Fans verkehren zu wollen. 

Fortuna-Fans schreien Zimmers Schuss ins Tor

Fortuna-Fans schreien Zimmers Schuss ins Tor

»Schieß einfach!«

Immer wieder schön: Zuschauer, die mit ihren Handys wackelig ein Spiel abfilmen, während man sie aus dem Off dem Ballführenden gut zureden hört. Noch schöner: Wenn der Ballführende den Ball dann wirklich in den Winkel jagt. So wie gestern Jean Zimmer. 

Ist das der ärgerlichste Abschluss des Jahres?

Ist das der ärgerlichste Abschluss des Jahres?

Oh Schnitt!

Bitter für Alkmaars Mats Seuntjens: Nachdem er den Keeper aus vollem Lauf mit einem genialen Heber überlupft hat, springt der angeschnittene Ball von der Torlinie aus in die falsche Richtung weg. Aber: Es Seuntjens wohl nicht sein. 

Partizan-Fans bewerfen Linienrichter mit Schneebällen

Partizan-Fans bewerfen Linienrichter mit Schneebällen

Och Schnee

Wir können für diesen armen Teufel von Linienrichter nur hoffen, dass die Partizan-Fans ihre Schneebälle vor dem Werfen nicht noch oberschurkenmäßig mit Kieselsteinen gefüllt haben.

Thierry Henry mit den schönsten PK-Gesichtsausdrücken des Jahres

Thierry Henry mit den schönsten PK-Gesichtsausdrücken des Jahres

Facetime

Thierry Henry ist unser neuer Lieblingstrainer. Weil er astreines Englisch spricht. Weil er ausführlich antwortet. Weil er jedes Mal den Dolmetscher vergisst, der noch übersetzen muss. Und weil er danach immer guckt, als hätte er aus Versehen einen Autospiegel abgefahren.

Maradona tanzt besser als Du!

Maradona tanzt besser als Du!

Tanz der Alte

Man könnte meinen, dass ein Posten als Trainer eines mexikanischen Zweitligisten Maradona die Laune verhagelt. Aber dann sieht man ihn nach einem 2:0-Sieg in der Kabine tanzen. 

Seiten