Twitter

Fußballer ohne Twitter und Handy: Geht das?

Fußballer ohne Twitter und Handy: Geht das?

»Daily swag!«

Die vergangenen Monate twitterte Boltons Marvin Sordell so exzessiv, dass der Verein sein Smartphone einkassierte. Beantwortet Sordell jetzt wieder Fanpost? Gibt er Autogrammstunden im Autohaus? Warum nicht!? Früher hat das doch auch geklappt.

Dienstagskolumne: Messi und twitternde WAGs

Dienstagskolumne: Messi und twitternde WAGs

Warum sitzt mein Mann auf der Bank? #lächerlich

Twitternde WAGs können nerven. Jüngst wunderte sich Melissa Johnson darüber, dass ihr Mann, Wolverhamptons Roger Johnson, nur auf der Bank saß. Darüber wundert sich wiederum unser Kolumnist Titus Chalk. Außerdem in der heutigen Dienstagskolumne: Sir Dave Richards.

Wie man bis zur Sportschau unwissend bleibt

Wie man bis zur Sportschau unwissend bleibt

Die Spielverderber

Durch Live-Ticker, Blitztabellen, Facebook-Posts und Tweets wird es unmöglich, bis zur Sportschau keine Ergebnisse zu kennen. Der Samstag mutiert zum Spießrutenlauf. Ein anachronistisches Plädoyer für Entschleunigung und Anglizismen.
Der neue Verfolgswahn im Fußball

Der neue Verfolgswahn im Fußball

Agent 00Mourinho

Die Bundesligisten wollen die Daten ihrer Spieler schützen, José Mourinho verbietet seinen Spielern Facebook und Co. – im Fußball geht die Angst um, die Angst vor dem überneugierigen Gegner. Wir finden: Man kann es auch übertreiben.
Joey Barton und andere Twitter-Fälle

Joey Barton und andere Twitter-Fälle

Profi-Klatsch zum Frühstück

Nach diversen Einträgen auf Twitter hat Joey Barton seinen Rauswurf bei Newcastle United provoziert. Viele Profis äußern im Netz Wechselabsichten oder Kritik an Vereinsverantwortlichen - die neue Öffentlichkeit im Netz hat Folgen für die Vereine und die Spieler.

Seiten