Torjubel

Die zehn kuriosesten Torjubel

Die zehn kuriosesten Torjubel

Addams Family und erlegte Fische

Zugegeben, die großen Zeiten kreativer Jubelorgien scheinen schon wieder überstanden zu sein. Elber in der Bayern-Matte, die St.Pauli-Raupe – all das setzt schon Staub in den Regalen der Fußballgeschichte an. Und doch fanden sich auch in der jüngeren Vergangenheit einige Jubel-Perlen. Hier sind die zehn kuriosesten Torjubel!

Mario Balotelli, die italienische Urgewalt

Mario Balotelli, die italienische Urgewalt

Wie Ali gegen Liston

Wie viele Muskeln passen auf einen Oberkörper und wer zählt sie nach? Mit seinen beiden Toren und dem doppelten Bizeps hat sich Mario Balotelli endgültig zum Star dieser EM gepost. Ein ikonisches Bild, das seinen Anfang in den Katakomben nahm.

Jubel, Trubel, Baustelle

Jubel, Trubel, Baustelle

Rostyslav Diakiv vom litauischen Klub Kruoja trifft per Fantasietor gegen Zalgiris Vilnius. Das eigentliche Highlight ist aber sein Torjubel auf der angrenzende Baustelle.

Dienstagskolumne: Ein Plädoyer für passives Abseits

Dienstagskolumne: Ein Plädoyer für passives Abseits

Jubelnde Deppen

Unser Kolumnist Frank Baade hat endlich ein Argument für passives Abseits gefunden: Das Jubelprogramm narzisstischer Profis. Außerdem in der heutigen Dienstagskolumne: Ein rares Hoeneß-vs-Hoeneß-Bild und Erinnerungen an Fußball am Tag des Mauerfalls.

Seiten