Stürmer

Wie Uwe Röslers bei Manchester City zur Legende wurde

Wie Uwe Röslers bei Manchester City zur Legende wurde

Bomben auf Old Trafford

Weil der Ex-DDR-Nationalspieler Uwe Rösler in der Bundesliga keinen Anschluss fand, wechselte er Mitte der neunziger Jahre zu Manchester City – und entfachte einen ungeahnten Hype um deutsche Fußballprofis in England.

Warum zwei Stürmer super sind

Warum zwei Stürmer super sind

Doppelt Spitze

Lange Zeit waren Bundesligastürmer arme Schweine, weil Einzelkämpfer. Das bescherte uns zwar Maschinen wie Robert Lewandowski. Raubte uns aber auch jede Menge Schönheit. Ein Plädoyer für die Doppelspitze. 

Mainz hat wieder einen Torjäger

Mainz hat wieder einen Torjäger

Hakuna Mateta

Mit Jean-Philippe Mateta hat Mainz das nächste französische Talent an Land gezogen. Dessen Start verlief vielversprechend. Was vor allem daran liegt, dass er sich vor niemandem versteckt. Nicht mal vor Zlatan Ibrahimovic.

Sebastien Haller bei Eintracht Frankfurt

Sebastien Haller bei Eintracht Frankfurt

Der stoische Gigant

Sebastien Haller ist der Topscorer der Bundesliga. Wenn er trifft, stellt er sich oft mit ausgebreiteten Armen unbewegt vor die Kurve: »Hier bin ich, schaut mich an!« Als ob man diesen Leuchtturm übersehen könnte.

Zum Geburtstag: Best of Romario

Zum Geburtstag: Best of Romario

»Pelé redet nur Scheiße«

52 Jahre Romario: ein Leben zwischen Genie und Wahnsinn, 1000 Toren und 1001 Skandälchen. Die verrücktesten Anekdoten über den Weltfußballer von 1994.

Seiten