Stadion

Eckermann, Manolo und Co. – Fanoriginale im Porträt

Eckermann, Manolo und Co. – Fanoriginale im Porträt

Einer vor allen

In der neuen 11FREUNDE-Ausgabe #116 stellen wir Vitali Eckermann vor. Der Rollstuhlfahrer und sein Wechselgesang sind Kult bei Preußen Münster. Und Eckermann ist nur einer von vielen – die beliebtesten Fanunikate aller Zeiten!
Wie Polen mit dem Hooliganproblem umgeht

Wie Polen mit dem Hooliganproblem umgeht

Es sind doch nur Patrioten

Polens Regierung reagiert auf die zunehmende Hooligan-Gewalt mit harter Hand. Die nationalkonservative Opposition findet die Schläger indes gar nicht so schlimm und spricht von »vaterlandsliebenden Patrioten«. Eine Bestandsaufnahme.
11FREUNDE #114 ab heute im Handel

11FREUNDE #114 ab heute im Handel

So wird man Deutscher Meister!

Ab heute im Handel: Die neue Ausgabe von 11FREUNDE. In Heft #114 titeln wir: »So wird man Deutscher Meister! Elf sichere Wege zum Titelgewinn«. Exklusiv auf 11freunde.de präsentieren wir die sicheren Wege 12, 13 und 14!
Das Düsseldorfer Behelfsstadion

Das Düsseldorfer Behelfsstadion

Lego für die Profis

Der 1. FC Union Berlin spielt heute Abend bei Fortuna Düsseldorf –  in einem Stadion, das nur für vier Spiele gebaut wurde. Die Düsseldorfer Variante ist einzigartig, vielleicht auch zukunftsweisend.
Leider kein Aprilscherz

Leider kein Aprilscherz

Die Bundesliga in den Blogs (28)

In München wird protestiert, nicht gegen einen Bahnhof, sondern gegen den Chef, auf St. Pauli wird geschmissen, nicht mit Steinen, sondern mit kostbarem Bier. Was soll man von dieser Liga halten? Meinungen in der Blogschau.
Perfekt organisiertes Desinteresse

Perfekt organisiertes Desinteresse

Katars Testlauf für die WM '22

Beim Asien-Cup übt Katar schon einmal für die Fußball-Weltmeisterschaft in elf Jahren. Allein, in den Stadien ist nichts los. Sogar beim Eröffnungsspiel zwischen Katar und Usbekistan blieben mehr als 10.000 Plätze leer.
Die Torsongs der Bundesliga

Die Torsongs der Bundesliga

Trash Clash

Nach einem Tor sind es längst nicht mehr die Chöre der Fans, denen das Stadion überlassen wird. Jeder Bundesligist hat mittlerweile seinen eigenen Torsong. Vom One-Hit-Wonder bis zur Scooter-Lyrik ist für jeden was dabei.
Der »Rapid-Viertelstunde« auf der Spur

Der »Rapid-Viertelstunde« auf der Spur

Wiener Klassik

Der HSV kann ein Lied davon singen: Seit 90 Jahren wird sie nun schon pünktlich zur 75. Minute eingeklatscht: Die legendäre »Rapid-Viertelstunde«. Wahrheit und Legende dieser Stadiontradition liegen nah beieinander.

Seiten