Spielanalyse

Bayern-Frankfurt in der Analyse

Bayern-Frankfurt in der Analyse

1000 Mal berührt

Armin Veh verzichtet gegen Bayern München auf zwei Stammkräfte und kam böse unter die Räder. Am Ende stand eine 0:5-Niederlage und die leidige Frage, wer diese Bayern eigentlich stoppen soll.

Chelsea gegen United in der Spielanalyse

Chelsea gegen United in der Spielanalyse

Ein Sargnagel namens Eto´o

Manchester United verliert gegen Chelsea mit 1:3 und stürzt weiter in die Krise. Die 11FREUNDE-Taktikanalyse klärt auf, warum United gegen Chelsea zwar nicht schlecht, aber zu eindimensional spielte.

Gladbach-Freiburg in der Spielanalyse

Gladbach-Freiburg in der Spielanalyse

Der König des Rests

Gladbach wahrt mit einem 1:0-Sieg gegen den SC Freiburg den eigenen Status als vierte Kraft in der Bundesliga. Am 14. Spieltag taten sie sich lange Zeit schwer gegen defensiv eingestellte Freiburger. Die 11Freunde-Taktikanalyse.

Schalke-BVB in der Analyse

Schalke-BVB in der Analyse

Fußball gab's übrigens auch

Der BVB siegte im Revierderby auch, weil er in der zweiten Halbzeit die Schalker eiskalt auskonterte. Warum diese Taktik aufging, erklärt die 11FREUNDE-Taktikanalyse.

Bayer - Bayern in der Spielanalyse

Bayer - Bayern in der Spielanalyse

Bayrische Zentrumsüberladungen

Im Topspiel des Tabellenzweiten gegen den -dritten spielte am Samstag nur der FC Bayern. Wie Pep Guardiola gegen Leverkusen wiederholt Nuancen seiner Taktik an den Gegner anpasste und warum es letztlich nur zu einem Remis reichte, klärt unsere Spielanalyse.

Werder-Nürnberg in der Spielanalyse

Werder-Nürnberg in der Spielanalyse

Gerechte Einflussteilung

Werder gegen Nürnberg, das klang nach ganz, ganz zäher Fußballkost. Am Ende wurde es ein Leckerbissen. Wie das passieren konnte, erklärt unsere Spielanalyse

Braunschweig-Frankfurt in der Spielanalyse

Braunschweig-Frankfurt in der Spielanalyse

Noch nicht angekommen

In der 2. Bundesliga war Eintracht Braunschweig auch deshalb so stark, weil die Mannschaft wie keine andere Spiele mit Defensivkraft und Pressing dominierte. Das 0:2 gegen Eintracht Frankfurt bewies: in der 1. Bundesliga muss sich der BTSV erst noch finden. Unsere Spielanalyse.

Schalke-HSV in der Spielanalyse

Schalke-HSV in der Spielanalyse

Verteidiger im Sommerurlaub

Der HSV erinnert an Manchester United, der FC Schalke phasenweise an einen Hühnerhaufen. Das Topspiel vom Sonntag in der Spielanalyse.

Das Finale in der Spielanalyse

Das Finale in der Spielanalyse

Das Meisterstück

Der FC Bayern München ist Champions-League-Sieger! Und das vor allem deshalb, weil Trainer-Fuchs Jupp Heynckes in der Halbzeitpause die richtigen Impulse setzte. Das Finale in der Spielanalyse

Freiburg-Schalke in der Spielanalyse

Freiburg-Schalke in der Spielanalyse

Tief stehen, knapp gewinnen

Trainer Jens Keller verordnete seinen Schalkern am letzten Spieltag eine sehr defensive Ausrichtung und nahm Freiburg so den Spaß und den Raum zum Spielen. Vor allem die Kopfballstärke und etwas Glück brachten Schalke am Ende in die Champions-League-Qualifikation.

Seiten