Spanien

Wie Luciano Vietto den Ball aus 40 Metern ins Tor streichelt

Wie Luciano Vietto den Ball aus 40 Metern ins Tor streichelt

Distanzschussromantik

Luciano Vietto hat gestern sein Startelfdebüt für den FC Valencia gegeben. Und uns ist klar: sollten wir irgendwann als Ball wiedergeboren werden, wollen wir von ihm auf diese Weise ins Tor gestreichelt werden - das ist Distanzschussromantik. 

Marco Asensio macht's erneut

Marco Asensio macht's erneut

Was ist nur mit dem Jungen los?

Marco Assensio hatte schon im Hinspiel des spanischen Supercups ordentlich einen eingeschweißt, im Rückspiel übertrifft er sich aber selbst. Dürfte unter Innenarchitekten schon bald als passable Deko durchgehen: Marc-Andre ter Stegen als Statue. 

Das ist Barças neuer Trainer

Das ist Barças neuer Trainer

Die Ameise

Hierzulande kennt kaum jemand Ernesto Valverde, in Spanien zählt der neue Trainer des FC Barcelona zu den vielversprechendsten Trainern. Was auch mit Johan Cruyff zu tun hat.

Spaniens veränderte Mannschaft

Spaniens veränderte Mannschaft

Neue, alte Füße

Spaniens gelungener Umbruch ist in Wirklichkeit gar keiner. Trainer Vicente Del Bosque setzt vor allem auf Spieler, die lange an der goldenen Generation nicht vorbei kamen.

Wer beerbt Xavi, Iniesta & Co.?

Wer beerbt Xavi, Iniesta & Co.?

Die jungen Wilden Spaniens

Nachdem Spanien in der jüngeren Vergangenheit zweimal Europa- und einmal Weltmeister wurde, schied man in diesem Jahr in der Vorrunde aus. Nun stellt sich die Frage, wer die Stars der letzten Jahre ersetzten kann. Wir stellen sechs Spieler vor, denen die Zukunft der »Furia Roja« gehört:

Del Bosque schmeißt Fabregas raus!

Del Bosque schmeißt Fabregas raus!

Oha. Gute Laune im spanischen Lager. Weil er nicht anständig trainierte, verbannte Nationalcoach Vicente del Bosque Cesc Fabregas zunächst in die zweite Mannschaft und schmiss ihn dann ganz raus. Immerhin: Anders als bei den Franzosen 2010 kam es nicht zu Handgreiflichkeiten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Der Schrei Santiagos

Der Schrei Santiagos

Hören Sie jetzt: Den Schrei zum Mittwoch. Santiago de Chile nach dem zweiten Tor der »La Roja« gegen Spanien.

Seiten