Soldat

Steffen Karl erlebte die Wende in der Kaserne

Steffen Karl erlebte die Wende in der Kaserne

»Ich konnte nicht raus«

Steffen Karl wurde im Sommer 1989 wegen einer unbedachten Äußerung lebenslang für die oberen DDR-Ligen gesperrt. Den Mauerfall erlebte er in einer NVA-Kaserne. Wir sprachen mit dem späteren BVB-Profi über die Wendezeit.