Rassismus

Unsägliche Transfer-Posse in Russland

Unsägliche Transfer-Posse in Russland

(Vielleicht) Rassisten

Torpedo Moskau vermeldet den Transfer eines Spielers, um ihn sechs Tage später zurückzunehmen. Aus Angst vor rassistischen Fans? Oder ist das Theater um Erving Joe Botaka-Ioboma vor allem ein Lehrstück über (russische) Stereotype?

Warum Sol Campbell immer noch keinen Job als Trainer hat

Warum Sol Campbell immer noch keinen Job als Trainer hat

»Ich bekomme keine Chance«

Sol Campbell behauptet von sich selbst, über eines der größten Gehirne im Fußball zu verfügen. Trotzdem lehnte die Oxford-Universität ihn ab – und er sucht noch immer erfolglos einen Job als Trainer. Warum es nicht klappt, erzählt er im Interview. 

Rassismus im russischen Fußball

Rassismus im russischen Fußball

Die Welt zu Gast bei Feinden?

Spartak Moskau bezeichnet eigene schwarze Spieler als »Schokolade«. Russland ringt im WM-Jahr mit bekannten Rassismus-Problemen. Der Verband unternimmt wenig, die Fifa setzt auf drastische Maßnahmen.

Seiten