Polizei

Neues Forschungsprojekt zur Polizeigewalt

Neues Forschungsprojekt zur Polizeigewalt

»Wir brauchen eine Debatte«

Erstmals in Deutschland wird Polizeigewalt aus der Opferperspektive betrachtet. Was die Ergebnisse für das Verhältnis zwischen Fußballfans und der Polizei bedeuten könnten, erklärt der Leiter des Bochumer Forschungsprojekts, Professor Tobias Singelnstein.

Wie Madrider Polizisten auf Bayern-Fans einschlugen

Wie Madrider Polizisten auf Bayern-Fans einschlugen

Strafsache Bernabeu

In der Halbzeit des Champions-League-Viertelfinals 2017 gegen Real Madrid wurden zahlreiche Fans des FC Bayern von Sicherheitskräften zusammengeschlagen. Wenn am Abend in Sevilla gespielt wird, dürfte bei den Münchener Fans die Erinnerungen zurückkehren.

Wie man die Polizeieinsätze finanzieren könnte

Wie man die Polizeieinsätze finanzieren könnte

Chinas U20-Polizei

Womöglich muss sich die DFL demnächst an den Kosten für Polizeieinsätze bei Bundesligaspielen beteiligen, es geht um 50 Millionen Euro. Dabei gäbe es ganz einfache Möglichkeiten, die Einsätze zu finanzieren. 

Wie die Polizei einen unschuldigen FCN-Fan verfolgte

Wie die Polizei einen unschuldigen FCN-Fan verfolgte

Schuldig wegen SMS

Ein unschuldiger Fan wird verhaftet, seine Wohnung durchsucht, das Handy ausgewertet. Eine SMS soll den Beweis seiner Schuld liefern. Dabei geht es darin um etwas ganz anderes.  

Ordnergewalt in Leipzig

Ordnergewalt in Leipzig

»Wir sind hier in Ostdeutschland«

Wurden HSV-Fans in Leipzig von Ordnern attackiert? Und hat die Polizei wirklich nichts mitbekommen? Nach Sichtung von Bild- und Videomaterial erhärtet sich der Verdacht, dass zahlreiche Sicherheitsangestellte in Leipzig ihren Job verfehlt haben.

Seiten