Politik

Was in Brasilien von Copa und Co. bleibt

Was in Brasilien von Copa und Co. bleibt

Bittere Bilanz

Innerhalb von sechs Jahren war Brasilien Gastgeber von vier sportlichen Großereignissen. Gebracht haben sie dem Land Korruption, verwaiste Sportanlagen und einen rechtspopulistischen Präsidenten. Doch im Land regt sich Hoffnung. 

Wie das Ägyptische Regime den Afrika Cup nutzt

Wie das Ägyptische Regime den Afrika Cup nutzt

Der Fußball sind wir

Heute startet in Ägypten der Afrika Cup, die Regierung wollte ihn unbedingt. Denn für sie geht es um weit mehr als Fußball – das Regime will sich profilieren. 

Zur Europa-League-Absage von Henrik Mkhitaryan

Zur Europa-League-Absage von Henrik Mkhitaryan

Egal Games

Henrik Mkhitaryan wird nicht am Finale der Europa League in Baku teilnehmen, weil sich Heimatland Armenien und Gastgeber Aserbaidschan im Konflikt befinden. Skandal! Oder ist es doch etwas schwieriger?

Wie ein BSG-Fan unschuldig ins Visier der Ermittler geriet

Wie ein BSG-Fan unschuldig ins Visier der Ermittler geriet

Jagd auf Gespenster

Bastian Pauly ist Anhänger von Chemie Leipzig und Journalist. Das Gesetz schützt die Presse vor Überwachungsmaßnahmen. Außer wenn in Sachsen gegen linke Fußballfans ermittelt wird. Ein Erfahrungsbericht.

Romario greift in Rio nach der Macht

Romario greift in Rio nach der Macht

Weiße Weste?

Einst war er der beste Strafraumstürmer der Welt, jetzt will Romario Gouverneur des Bundeslandes Rio de Janeiro werden. Dabei könnte ihm ein angefahrener Motorradfahrer zum Verhängnis werden. 

Wie sich die Politik dem Fußball nähert

Wie sich die Politik dem Fußball nähert

Eine einseitige Anbiederung

Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der Weltmeisterschaft ausgeschieden, während hierzulande eine Regierungskrise ausbrach. Blind, wer da keine Parallelen zieht. Oder?

Seiten