Nationalmannschaft

Die Nationalelf in der Einzelkritik

Die Nationalelf in der Einzelkritik

Kamm abwischen, weitermachen

England gegen Deutschland, das war ein Leckerbissen aus der Suppenküche. Bundestrainer Joachim Löw schickte mal wieder reichlich junges Gemüse auf das Feld und wurde mit einem Erkenntnisgewinn aus der Molekularküche belohnt. Die Spieler in der Einzelkritik.

So ein Jahr, so wunderschön: Jogi und der Balljunge

So ein Jahr, so wunderschön: Jogi und der Balljunge

Es ist vorbei, bye, bye, Jogimond

So ein Jahr, so wunderschön: 11FREUNDE-Mitarbeiter erinnern sich an ihren ganz persönlichen Moment 2012. Dirk Gieselmann erinnert sich an den EM-Moment, der wie kein anderer die Leichtigkeit der Ära Jogi verkörperte. Bevor mit der Ära Löw der Ernst des Lebens begann.

Wie man Marcel Schmelzer noch loben kann

Wie man Marcel Schmelzer noch loben kann

Links! Zwo! Drei! Vier!

Es ist eine nie dagewesene Kuschelkampagne, die Marcel Schmelzer derzeit aus den eigenen Reihen entgegengebracht wird. Auch wir stimmen in die Jubelhymnen von Klopp, Watzke und Co. mit ein. Fünf gute Gründe, für die man den Linksverteidiger auch loben könnte.

Kommentar zum Spiel Deutschland - Schweden

Kommentar zum Spiel Deutschland - Schweden

Die toten Augen von Berlin

Deutschland verliert gegen Schweden mit einem Unentschieden. Nach sechzig Minuten vergisst die DFB-Elite entgegen sonstiger Gepflogenheiten, den Sack furztrocken zuzumachen. Während einige Medien die Fähigkeiten der deutschen Elf in Frage stellen, freut sich Tim Jürgens über gewinnbringende Erkenntnisse.

Deutschland-Schweden: Die Pressestimmen

Deutschland-Schweden: Die Pressestimmen

»Gebt ihnen den Nobelpreis für alles«

Am Tag nach dem spektakulären 4:4 gegen Schweden sucht die deutsche Presse nach einer Erklärung für den plötzlichen Leistungsumschwung der DFB-Elf, die schwedische Presse steckt im Freudentaumel. Die Pressestimmen.

Uli Hoeneß' Schmetterball gegen Jogi Löw

Uli Hoeneß' Schmetterball gegen Jogi Löw

Die Tischtennisplatte auf dem Mont Blanc

»Ständig ging es in der Vorbereitung darum, welche Tischtennisplatte wohin geflogen werden musste, möglichst noch auf den Mont Blanc«, sagt Uli Hoeneß. Wie viel Spaß aber macht Pingpong auf Europas höchstem Berg? Wir haben das mal gegoogelt.

Seiten