MLS

Warum die MLS toll ist

Warum die MLS toll ist

Make Soccer Great Again

Heute Nacht ist die MLS in ihre 22. Saison gestartet. In Europa interessiert das niemanden – und doch ist sie der wahrgewordene Traum jedes Fußballfans. Ein Plädoyer für die nordamerikanische Profi-Liga.

MLS-Profi Julian Gressel im Interview

MLS-Profi Julian Gressel im Interview

»Der Fußball-Hype verschiebt sich nur«

Mit 19 ging er von der Landesliga ans College, im MLS-Draft wurde Julian Gressel an achter Stelle gewählt. Im Interview spricht der Rookie über die Zeit am College, seinen neuen Trainer Gerardo Martino und den Traum von der Bundesliga.

Das Tor des Wochenendes

Das Tor des Wochenendes

Ein Heber wie Lionel Ritchie

Quincy Amarikwa von San José Earthquakes mit einem dermaßen gefühlvollen Heber, dass dieser bald als Film in die Kinos kommt. In den Hauptrolle: Julia Roberts (als rechter Fuß) und Ryan Gosling (als Ball)

Elfmeter-Wahnsinn aus den USA

Elfmeter-Wahnsinn aus den USA

Nachspielzeit deluxe

Playoff-Achtelfinal in der MLS. 21 Schützen, ein doppelter Innenpfosten und reichlich Zeit für Heldentum in Handschuhen. Da hat es sich gelohnt, etwas länger wach zu bleiben.

Bayern vs. MLS-All-Stars: Die Highlights

Bayern vs. MLS-All-Stars: Die Highlights

Am Mittwoch verlor der FC Bayern gegen ein All Star-Team mit 1:2. Die Bayern-Fans in der Redaktion (zwei) werden langsam unruhig. »Krise?«, jammerte der eine, und der andere antwortete: »Abstieg?« Wie konnte es so weit kommen? Hier die High- bzw. Lowlights des Spiels.

Obafemi Martins kann es noch

Obafemi Martins kann es noch

Was macht eigentlich Obafemi Martins heute? Er schießt in der MLS Traumtore für die Seattle Sounders. Dieses hier reichte zu einem 1:0-Sieg gegen die San Jose Earthquakes.

Genialer Lupfer

Genialer Lupfer

Wir sollten häufiger Major League Soccer gucken. Federico Higuains (Columbus Crew) Lupfer gegen die Portland Timbers ist jedenfalls ein echter Hingucker. Das Spiel endete 3:3. Für die Timbers war es das siebte Unentschieden im elften Spiel.

Der kolumbianische Hackenlupfer

Der kolumbianische Hackenlupfer

New England Revolution gegen Chicago Fire 1:0. Wir verneigen uns seit drei Stunden vor dem Kolumbianer Juan Agudelo. Ein Tor, das wir immer schießen wollten, bei dem wir aber aussahen wie tanzende Nashörner. Agudelo wechselt übrigens im kommenden Jahr zu Stoke City.

Seiten