Manager

Was man in Wolfsburg von Labbadias Abgang hält

Was man in Wolfsburg von Labbadias Abgang hält

Trennung mit Ansage

Diese Woche hat Bruno Labbadia seinen Abschied zum Saisonende verkündet. In Wolfsburg ist man darüber gespaltener Meinung und kann über die Hintergründe nur spekulieren. Obwohl: Einen Verdacht hat man doch.

Günter Netzer über Ernst Happel

Günter Netzer über Ernst Happel

»Er lebte von seiner Intuition«

Im November wäre Ernst Happel 90 Jahre alt geworden. Günter Netzer, der als HSV-Manager mit dem Wiener Coach große Triumphe feierte, erinnert sich.

Wie Nürnbergs Manager seinen Job verlor

Wie Nürnbergs Manager seinen Job verlor

Bader gegangen

Der 1. FC Nürnberg und Martin Bader trennen sich. Zum Verhängnis wird dem Sportvorstand auch sein enges Verhältnis zu den Ultras.

Wie reden Vorstandsbosse privat?

Wie reden Vorstandsbosse privat?

»Man muss den Singlemarkt sondieren«

»Intern diskutieren«, »schwierige Herausforderungen«, »reine Spekulation« – immer mehr Bundesliga-Manager verfallen auch privat in ihre Berufsrhetorik. Leider kein Einzelfall: Wie jetzt bekannt wurde, ist auch am Ende des Tages ein berühmter Vorstandsvorsitzender betroffen.

Michael Reschke über den perfekten Bundesliga-Kader

Michael Reschke über den perfekten Bundesliga-Kader

»Niemals mehr als 25 Leute«

Zehn Jahre lang hat Michael Reschke bei Bayer Leverkusen Spieler verpflichtet und die Kader geplant. Nun wechselte er zum FC Bayern. In unserem Bundesliga-Sonderheft erklärt Reschke, was eine Mannschaft erfolgreich macht.

Seiten