Krieg

Warum für Lugansk die Europa League so wichtig ist

Warum für Lugansk die Europa League so wichtig ist

Vom Kriege verweht

Die politischen Wirren haben dem Fußball in der Ukraine schwer geschadet, viele sind pleite. Für Klubs wie Sorya Lugansk ist die Europa League die einzige Möglichkeit, das Überleben zu sichern.

Fußball in der Ukraine

Fußball in der Ukraine

Krieg und Spiele

Schachtar Donezk empfängt den FC Bayern wegen des Krieges im 1200 Kilometer westlich gelegenen Lwiw. Doch wieso wird in der Ukraine überhaupt noch Fußball gespielt? Eine Bestandsaufnahme im Jahr eins nach der Revolution auf dem Majdan.

Die ukrainische Liga startet in die neue Saison

Die ukrainische Liga startet in die neue Saison

Kriegsspiele

Obwohl im Osten des Landes ein Bürgerkrieg herrscht, beginnt am heutigen Freitag die ukrainische Liga. Der Konflikt hat auch in der Premjer Liha tiefe Spuren hinterlassen hat: Die Liga ist kleiner geworden, viele Mannschaften müssen ins Exil und die ausländischen Profis flüchten aus dem Land.

Das letzte Meisterschaftsfinale während des Krieges

Das letzte Meisterschaftsfinale während des Krieges

Im Bombenhagel

Vor 70 Jahren fand im Berliner Olympiastadion das letzte Meisterschaftsfinale während des Krieges statt. 70.000 Menschen kamen, um zu vergessen, dass draußen die Welt brannte.