Kopfverletzung

Als Uwe Kliemann mit gebrochener Nase spielte

Als Uwe Kliemann mit gebrochener Nase spielte

»Beim Einatmen, da rasselt's«

25. August 1973: Frankfurt liegt gegen Stuttgart nach 66 Minuten mit 0:3 zurück. Dann bricht sich Abwehrhüne Uwe Kliemann die Nase, wächst über seine imposante Körpergröße hinaus und dreht das Spiel fast im Alleingang.
Aspirin präsentiert:

Aspirin präsentiert:

Harte Schädel, weiche Schädel

Wer kein Blut sehen kann, sollte den folgenden Artikel und das dazugehörige Anschauungsmaterial geflissentlich ignorieren. Er handelt nämlich von mechanischer Einwirkung auf den menschlichen Schädel und deren Folgen.