Interview

Basler unter Tränen

Basler unter Tränen

Seine Abschied bei Rot-Weiß Oberhausen garniert Mario Basler mit einer gesalzenen Fankritik. Oben drauf gibt es einen dicken Klos um Hals. Großer Auftritt!

Was machen die Helden von 1996?

Was machen die Helden von 1996?

Die Titelträger

Bei der Europameisterschaft in England vor 16 Jahren haben sie den letzten großen Titel für Deutschland geholt. 16 Jahre sind im Fußball ein ganzes Leben. Wie geht es den Helden von damals?

Joachim Löw im großen EM-Interview

Joachim Löw im großen EM-Interview

»Ich empfinde keinen Stress«

Er tanzt, er klaut Bälle, er macht alles richtig. Im Interview spricht Bundestrainer Joachim Löw über seinen Tagesablauf bei einem großen Turnier, Mario Gomez, die Taktik gegen Spanien und ein gutes Buch.

Sir Alex Ferguson spricht wieder mit der BBC

Sir Alex Ferguson spricht wieder mit der BBC

Am Ende war das Wort

Sieben lange Jahre boykottierte Sir Alex Ferguson die BBC, weil der Rundfunksender die Geschäfte von Trainer-Sohn Jason hinterfragt hatte. Vorletzten Donnerstag wurde die Fehde plötzlich »in beiderseitigem Einvernehmen« beigelegt. Warum?
Peter Pacult in Rage

Peter Pacult in Rage

Dumm aber auch vom vorwitzigen Sky-Reporter Matthias Folkmann, Rapid-Coach Peter Pacult zu unterstellen, er freue sich nicht über den ersten Platz. Pacult raunzt:»Das ist eine Frechheit von Ihnen.« Und das ist erst der Anfang.

»Das ist kein Fußball«

»Das ist kein Fußball«

Ailton weiß auch nicht mehr, was er da spielt in Österreich. Fußball ist es auf jeden Fall nicht

Erst mal eine durchziehen

Erst mal eine durchziehen

Früher lief Walter Frosch für den FC St. Pauli auf. Heute spielt er bei Altherrenkicks - doch seine Fluppen dürfen nicht fehlen.

»Kümmer dich um deinen Scheiß«

»Kümmer dich um deinen Scheiß«

Mehmet Scholl nimmt auch nach dem Karriereende kein Blatt vor den Mund. In der Talkrunde von »Wir Elf« erzählt er, wie er Toni Kroos entdeckte, was Uli Hoeneß davon hielt und warum er Christian Lell das Kegeln nahelegt. (mit Scholl ab 2:27 Min)

Klaus Allofs im Interview

Klaus Allofs im Interview

„Wir spielen kein Monopoly“

Als Werder-Manager baut Klaus Allofs in Bremen auch ohne die ganz große Namen Jahr für Jahr ein Spitzenteam zusammen. Er beschreibt den Ablauf von Vertragsverhandlungen und berichtet über sein Verhältnis zu Thomas Schaaf.

Seiten