Geld

Die früheste 2. Liga der Welt

Die früheste 2. Liga der Welt

Und es war immer noch Sommer

Die DFL hat dem Unterhaus den schlimmsten Frühstart seit Jürgen Hingsen befohlen. Der Ball rollt bereits ab dem 15. Juli und damit satte einundzwanzig Tage vor der Bundesliga. Spieler, Trainer und Fans – keiner versteht, warum.
Wolle Trikot kaufen?

Wolle Trikot kaufen?

Ribéry als Powerseller

»Ein Trikot 120 Lira, drei Trikots für 300!« Tempodribbler Franck Ribéry packt bei Galatasaray Istanbul 2005 noch selbst mit an, um seine frisch beflockten Trikots an den Fan zu bringen.
Hertha BSC muss sparen

Hertha BSC muss sparen

Lizenz mit Limit

Die Rückkehr von Hertha BSC in die 1. Bundesliga rückt näher, im Aufstiegsfall stünde dem Verein wohl eine Etat von 54 Millionen Euro zur Verfügung. Und trotzdem will der Klub nicht groß einkaufen. Er muss sparen.
Hart bleiben, Liga!

Hart bleiben, Liga!

Ein Plädoyer für 50+1

Bis auf Hannover stimmen alle Klubs von Bundesliga und Zweiter Liga für die Beibehaltung von 50+1. Markus Hesselmann findet das gut – auch wenn er schon mal die Fußballfunktionäre lobt. Aus Versehen, versteht sich.
Der Ex-Sportdirektor über Dynamo Dresden

Der Ex-Sportdirektor über Dynamo Dresden

»Ein Umdenken hat hier nicht stattgefunden«

»Letzte Ausfahrt Dresden« heißt die große Reportage im aktuellen 11FREUNDE-Heft. Tim Jürgens sprach dafür mit Ex-Dynamo-Sportdirektor Ralf Minge über das Verhältnis der Stadt zu ihrem Klub und seine einstige Idee, nach Leizpig umzuziehen.
Zu Besuch auf der »SpoBis«

Zu Besuch auf der »SpoBis«

Jürgen Klopp hat keine Tapete

Auf dem Sport-Business-Kongress SpoBis wird der Fußball vermarktet. Die Branche lernte, dass die FIFA korrupt ist, amüsierte sich gemeinsam mit Jürgen Klopp und vergaß dabei fast diejenigen, die sich Fußball im Stadion anschauen.
Mutti, der Mann mit dem Geld ist da

Mutti, der Mann mit dem Geld ist da

Der geheime Investor von Hertha BSC

Hertha BSC werden von einem geheimen Investor acht Millionen Euro in Aussicht gestellt. Für den Klub, der wieder in die Bundesliga aufsteigen will, ist der Deal von größter wirtschaftlicher Bedeutung. Geschenkt bekommt er das Geld aber nicht.
Wie Rory Allen sich ausklinkte

Wie Rory Allen sich ausklinkte

»Geld ist nicht alles«

Als Jan Simak oder Adriano ihren Teams den Rücken kehrten, hatte dies mit der Psyche zu tun. Nicht so bei Rory Allen: 2002 verschwand er aus Portsmouth und tauchte putzmunter in Australien als Zuschauer beim Cricket wieder auf.
Manni Kastl im Interview

Manni Kastl im Interview

»Happel war wirklich witzig!«

Nach nur sechs Jahren in der Bundesliga hängte Manni Kastl mit 27 seine Schuhe an den Nagel. Fortan beutelte ihn das Schicksal. Wir sprachen mit Kastl übers Pokern, das anstehende Insolvenzverfahren und Ernst Happel.

Eike Immel zieht den Strich

Was vom Tage übrig bleibt

Eike Immel hat die Nachrichten bestimmt - auf den Sportseiten und zuletzt auch auf den bunten Seiten des Lebens. National-Keeper, Hasardeur und Insasse im TV-Knast von RTL. Nun liegt das alles hinter ihm. Eine Erleichterung.

Seiten