Finanzen

Warum der 1. FC Nürnberg gelobt werden muss

Warum der 1. FC Nürnberg gelobt werden muss

Doping für die Moral

Der 1. FC Nürnberg steht auf einem Abstiegsplatz und reagiert darauf mit stoischer Gelassenheit. Das kann man kritisieren. Und muss es zugleich loben.

Eine Begegnung mit ... Duisburg

Eine Begegnung mit ... Duisburg

»Der MSV macht mich feddich«

Normalerweise gibt es an dieser Stelle »Eine Begegnung mit« dem Interviewpartner aus dem aktuellen Heft. Unser Redakteur Ron Ulrich war für eine Reportage der aktuellen Ausgabe in Duisburg, als der Klub nach zähem Warten die Lizenz für die Dritte Liga bekam. Eine Rundreise zu Schimanskis Erben und dem Jörg Wontorra der Trinkhalle.

 Lok Leipzig kämpft vor dem Derby gegen RB ums Überleben

Lok Leipzig kämpft vor dem Derby gegen RB ums Überleben

Im Schatten der Dose

Am Wochenende herrscht in Leipzig wieder Klassenkampf. Und bevor RasenBallsport und Lok Leipzig aufeinandertreffen, werden normalerweise stets sämtliche Gegensätze bemüht. Doch vor diesem Derby ist alles ein wenig anders: Lok Leipzig ist mit sich selbst beschäftigt, denn der Verein kämpft mal wieder ums finanzielle Überleben.

Der CAS und sein richtungsweisendes Urteil im Fall Bursaspor

Der CAS und sein richtungsweisendes Urteil im Fall Bursaspor

Steilvorlage für Platini

Die Diskussionen im Falle des zunächst bestraften und dann freigesprochenen türkischen Klubs Bursaspor zeigen: Die zur neuen Saison eingeführten »Financial Fairplay«-Regeln werden bislang noch mit zweierlei Maß gemessen. Ein Plädoyer für mehr Gerechtigkeit.

Bielefelds Aufstieg

Bielefelds Aufstieg

Arminia Vielegeld

Gestern wurde Arminia Bielefeld aufgrund eines Finanzdefizits vier Punkte aberkannt. Für unser Neunziger-Spezial reisten wir an die Alm und machten uns auf die Suche nach dem Mann, der große Namen und großes Geld nach Bielefeld brachte.
Hertha BSC muss sparen

Hertha BSC muss sparen

Lizenz mit Limit

Die Rückkehr von Hertha BSC in die 1. Bundesliga rückt näher, im Aufstiegsfall stünde dem Verein wohl eine Etat von 54 Millionen Euro zur Verfügung. Und trotzdem will der Klub nicht groß einkaufen. Er muss sparen.

Seiten