Fans

Wie Klubs mit Kartenguthaben Geld verdienen

Wie Klubs mit Kartenguthaben Geld verdienen

Schlummergroschen

Was mit der Schalker »Knappenkarte« begann, ist heute zu einem bundesligaweiten Phänomen gewachsen. Über die Hälfte der Vereine hat eine Plastikwährung als Zahlungsmittel im Stadion eingeführt. 11FREUNDE-Redakteur Dirk Gieselmann wehrt sich.
Die Dienstagskolumne: Eventfans

Die Dienstagskolumne: Eventfans

Wo laufen sie denn?

Aufstehen, hinsetzen, aufstehen, hinsetzen, aufstehen, pinkeln gehen. Unser Autor Lucas Vogelsang sah sich ein Spiel seiner Hertha von der Haupttribüne an und musste erkennen: Modefans sind fast so unterhaltsam mit die Sketche von Loriot.
Im Stehplatzbereich

Im Stehplatzbereich

BVB: Kein Topspielzuschlag für Gäste

Borussia Dortmund wird in Zukunft keinen Topspielzuschlag auf Stehplatzkarten im Gästeblock erheben. Das ist das Ergebnis von Gesprächen zwischen Vertretern der Faninitiative »Kein Zwanni - Fußball muss bezahlbar sein« und Hans-Joachim Watzke.
Wie wichtig sind Autogramme?

Wie wichtig sind Autogramme?

Das Brandzeichen stirbt nicht aus

Im Zeitalter von Facebook, iPod und Twitter müssten sie eigentlich längst ausgestorben sein: Autogramme von Fußballern. Doch es gibt sie noch, diese Brandzeichen der Bewunderten. Die Faszination für Unterschriften ist ungebrochen. Eine Liebeserklärung.
Nach River Plates Abstieg tobten die Fans

Nach River Plates Abstieg tobten die Fans

Die letzte Schlacht

Rekordmeister River Plate stieg am Wochenende aus der argentinischen Primera Division ab – danach legten Fans die Gegend um das Stadion in Schutt und Asche. Unser Autor Kai Behrmann berichtet von der Front.
11FREUNDE-Serie: Mein Lieblingstrikot (1)

11FREUNDE-Serie: Mein Lieblingstrikot (1)

Die Milch macht's!

Ja, es ist Saure-Gurken-Zeit. Um euch die Sommerpause so angenehm wie möglich zu machen, präsentieren wir euch ab sofort in der 11FREUNDE-Serie »Mein Lieblingstrikot« die liebsten Leibchen der Redaktion. Diesmal: Sebastian Knoth und der VfB Stuttgart.
Altona 93 pflegt seinen Ruf als Fußballidyll

Altona 93 pflegt seinen Ruf als Fußballidyll

Zurück in die Natur

An der maroden Adolf-Jäger-Kampfbahn haben kommerzgenervte Fans des FC St. Pauli eine neue Heimat gefunden. Fernab der Glitzerwelt Bundesliga verspricht ihnen Altona 93 vor allem: Entspannung. Ein Ortsbesuch im vermeintlichen Paradies.

Seiten