Einzelkritik

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Kick it like Mesut

Manuel Neuer hat ein Problem, Niklas Süle einen guten Ausblick und die deutsche Elf einen, der an einen erinnert, der fehlt. Die Einzelkritik der deutschen Elf nach dem Spiel gegen Russland.

Die DFB-Mannschaft in der WM-Einzelkritik

Die DFB-Mannschaft in der WM-Einzelkritik

Kater unser

Russland und der Wodka - natürlich ist das ein schreckliches Klischee. Aber vielleicht passt es ganz gut als Metapher für eine DFB-Auswahl, die wie angeheitert durch das Turnier in Russland torkelte. Die WM-Einzelkritik.

Die deutsche Elf in der Einzelkritik

Die deutsche Elf in der Einzelkritik

Lassen wir das

Deutschland gewinnt 2:1 in Tschechien. Wer gut, wer geil und wer noch ausbaufähig war, weiß: Die Einzelkritik.

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Chip und Chap

14 Bewerber für den WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft beherrschten Australien und hätten trotzdem fast Punkte liegen gelassen. Wer an Gerald Asamoah erinnerte, verrät unsere Einzelkritik.

Die deutsche Elf in der Einzelkritik

Die deutsche Elf in der Einzelkritik

Mannschaft on fire

Nach den Tschechen mussten auch die Nordiren unter der neu gewonnenen Spielfreude der deutschen Mannschaft leiden. Wer dabei das Gaspedal und wer die Kupplung gab, weiß die 11FREUNDE-Einzelkritik.

Die deutsche Elf in der Einzelkritik

Die deutsche Elf in der Einzelkritik

D-Zug DFB

Vier Stunden, 25 Minuten braucht die Deutsche Bahn von Berlin nach Prag, mitten ins tschechische Zentrum. Die DFB-Elf war da deutlich schneller unterwegs. Wer den Express anzog, und wer auf Sambawagen machte, weiß die 11FREUNDE-Einzelkritik.

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Alles Müller

Jogis Jungs spazieren durch die erste Etappe der WM-Quali. Wer die Richtung vorgab und wer noch etwas Nachhilfe in Sachen »Mission Titelverteidigung« braucht, weiß die Einzelkritik.

Seiten