DFB-Elf

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Die DFB-Elf in der Einzelkritik

Abendlatte

Gegen Kasachstan traf die DFB-Elf sechsmal Pfosten oder Latte. War die »falsche Neun« Schuld? Mario Götze? Marco Reus? Marcell Jansen? Blödsinn! Die DFB-Elf hat sich ein Vorzeigezeugnis verdient. Die Einzelkritik.

Big Time

Big Time

Thomas Pledl macht's wie ein Großer: Erst mal auf den Rasen spucken, dann die Hand heben, dann den Ball computerspielartig in den langen WInkel zuckern, dann durchs Haar streichen. Herrlich! Ach, du kennst Pledl nicht? Der spielt für Greuther Fürth und die deutsche U19-Na tionalmannschaft. The next German Wunderkind! Ganz sicher.

Mesut Özil: Eine Schwärmerei

Mesut Özil: Eine Schwärmerei

Du genialer Zaubermensch

Beim Spiel Frankreich gegen Deutschland hat unser Autor Johannes Ehrmann bei Minusgraden auf der Tribüne geforen und sich dabei neu verliebt – in den deutschen Fußball und vor allem in Mesut Özil. Eine Schwärmerei.

Deutschland verliert 1:3 gegen Argentinien

Deutschland verliert 1:3 gegen Argentinien

Vom Pech verfolgt

Erst verletzt sich Hummels, dann sieht Torwart Zieler die Rote Karte und schließlich trifft Khedira auch noch ins eigene Tor: Die deutsche Nationalmannschaft verliert ihr erstes Länderspiel nach der EM gegen Argentinien äußerst unglücklich.

Seiten