DDR

Wie Union Berlin seine Pokalhelden von 1968 gefeiert hat

Wie Union Berlin seine Pokalhelden von 1968 gefeiert hat

Für immer Eisern!

Vor fünfzig Jahren gewann Union Berlin als Außenseiter den FDGB-Pokal. Gelegenheit genug, um mit einer gigantischen Choreo die Helden von einst und den größten Vereinsmoment der DDR-Geschichte zu feiern. 

Berlins vergessener Fußballheld

Berlins vergessener Fußballheld

Der weiche Mäcki

Am Ball war er kaum zu stoppen. An der Flasche leider auch nicht. Heute vor zwanzig Jahren starb der ehemalige DDR-Nationalspieler Reinhard Lauck.

Wie Union-Fans in der DDR am Staat vorbei spielten

Wie Union-Fans in der DDR am Staat vorbei spielten

Eisern bleiben!

Beruf, Freizeit, selbst der Breitensport: Das Leben in der DDR war stark reglementiert. Ein paar Fußballfans aus Berlin gründeten 1981 trotzdem eine Bunte Liga. 

Als Leipzig ins Europapokalfinale einzog

Als Leipzig ins Europapokalfinale einzog

Die Lok fliegt hoch

Über 100.000 im Zentralstadion beim Spiel gegen Bordeaux! Und das war nur ein Höhepunkt eines Laufs, der für Lok Leipzig 1987 erst im Europapokalfinale endete.

Seiten