Auswärtsfahrt

34 Stunden im Bus zum Auswärtsspiel

34 Stunden im Bus zum Auswärtsspiel

»Ich glaube, wir haben uns verfahren«

Heiko Rothenpieler begleitete seinen FC Schalke zum Europapokalspiel nach Bukarest. 34 Stunden einfache Fahrt. Ein Bericht über Straßenhunde,  Costa Cordalis & Friends, unzähmbare Eisenlungen und die Erkenntnis, dass Hartz IV mit dem Begriff »Armut« so rein gar nichts zu tun hat.

Mein Lieblingseuropapokalspiel: Porto-Schalke 2008

Mein Lieblingseuropapokalspiel: Porto-Schalke 2008

Drachentöter

Das ist nicht normal, das ist Europapokal. Ron Ulrich machte sich im März 2008 auf nach Porto – und landete zunächst in Manolos Kneipe in Valencia. In Porto allerdings wurde alles getoppt, als Manuel Neuer den Drachen tötete und portugiesische Kellner wild durch die Luft sprangen.

Die Auswärtsfahrt meines Lebens (5)

Die Auswärtsfahrt meines Lebens (5)

Jenseits in Afrika

Mit Roger Milla auf dem Tennisplatz, mit Tony Baffoe am Pool und im nigerianischen Mannschaftsbus. Die Afrikameisterschaft 1992 im Senegal war ein Turnier mit Fußballern zum Anfassen. Christoph Biermann über die Auswärtsfahrt seines Lebens.

Die Auswärtsfahrt meines Lebens (4)

Die Auswärtsfahrt meines Lebens (4)

»Hitler was a strong man«

In unserer neuen Serie berichten 11FREUNDE-Mitarbeiter von der Auswärtsfahrt ihres Lebens. Heute: Boris Krohn über eine Reise in den Iran, Hitler-Verehrer, Flugzeugbenzin mit Limonade und eine wunderliche Rettung mit dem Auto.

Seiten