Xavi

Zum Karriereende des großen Xavi

Zum Karriereende des großen Xavi

Die Idee

Mit dem FC Barcelona gewann er acht Mal die Meisterschaft und drei Mal die Champions League. Mit Spanien wurde er Weltmeister und noch dazu zwei Mal Europameister. Nun hört Xavi Hernandez endgültig auf. Eine Hommage.

Mit diesem Elfer versaut Xavi seinem katarischen Klub die CL-Quali

Mit diesem Elfer versaut Xavi seinem katarischen Klub die CL-Quali

Schlechtes Karma

Wir lieben Xavi. Seine Art zu spielen, hat unsere Art, Fußball zu schauen für immer verändert. Doch sein Wechsel nach Katar hat diese Liebe ein wenig erkalten lassen. Dass der Spanier nun vom Elfmeterpunkt dermaßen kläglich scheiterte und damit seinem neuen Klub die Quali für die asiatische Champions League verbaute, verbuchen wir deswegen unter schlechtem Karma.

Moment des Jahres (2): Pirlos Abschied

Moment des Jahres (2): Pirlos Abschied

La Fine

Das Champions-League-Finale von Berlin war Andrea Pirlos letzter großer Auftritt. Und das Ende des Fußballs, wie wir ihn einmal kannten. Für Dirk Gieselmann der Moment des Jahres.

Barca in der Einzelkritik

Barca in der Einzelkritik

It´s magic

Iniesta ist das beste Weichei der Welt, Messi ist tatsächlich nicht von dieser Welt und Xavi der Allergrößte – Barca in der Einzelkritik.

Die 11 der Vorrunde

Die 11 der Vorrunde

Miroslove

Ein neuer Rekordtorschütze aus Blaubach-Diedelkopf, scheiternde Altstars und ein Mann, der auch ohne Hals erfolgreich ist - hier ist unsere 11 der Vorrunde.

Spaniens Xavi Hernandez

Spaniens Xavi Hernandez

Im Winter seiner Karriere

Xavi Hernandez war viele Jahre das Gesicht der spanischen Nationalmannschaft. Er spielte sagenhafte Pässe, bestimmte den Rhythmus und führte das Team. Jetzt ist er zum Problem geworden.

Bayerns Neuzugang Thiago Alcántara

Bayerns Neuzugang Thiago Alcántara

Peps Schöngeist

Bayerns Trainer Pep Guardiola hat seinen Wunschspieler bekommen. Thiago gilt als verspielter Schöngeist – aber auch als geborener Leader. Beim FC Barcelona hatte er keinen Rückhalt mehr, nun folgt er seinem alten Mentor.

Seiten