Uli Stein

Nach Messi/Luis Enrique: Trainer vs. Spieler

Nach Messi/Luis Enrique: Trainer vs. Spieler

Wenn die Fetzen fliegen

Der Streit zwischen Lionel Messi und Barca-Coach Luis Enrique droht zu eskalieren. Trainer vs. Spieler – ein Duell, das viele historische Vorbilder hat.

Zum 60. Geburtstag von Uli Stein

Zum 60. Geburtstag von Uli Stein

Alles auf Sieg

Was macht eigentlich Uli Stein? Zuletzt war er Torwarttrainer in Aserbaidschan oder kritisierte HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga. Heute wird er 60 Jahre alt. Hier ein Parforceritt durch seine außergewöhnliche Karriere.

Die 11 des Spieltags (7)

Die 11 des Spieltags (7)

Verstehen Sie Spaß?

Arjen Robben veräppelt halb Hannover, Köln lässt den Kettenhund von der Leine und in Hamburg googelt Uli Stein den Weg nach Canossa. Hätte früher nichtmal das Ballnetz getragen - unsere 11 des Spieltags

Konkurrenz zwischen den Pfosten?

Konkurrenz zwischen den Pfosten?

Reina Wahnsinn

Der FC Bayern hat Liverpool-Legende Pepe Reina verpflichtet und setzt damit auf einen starken Ersatzmann hinter Manuel Neuer. Auch andere Topklubs verschärfen die Konkurrenz zwischen den Pfosten. Warum eigentlich?

Sex, Suff, Schluchsee: Die deutschen WM-Quartiere

Sex, Suff, Schluchsee: Die deutschen WM-Quartiere

Toter Hund

Campo di Bahia? Nur ein müder Abklatsch. In den deutschen WM-Quartieren vergangener Turniere ging ganz anders die Post ab.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 23.10.2012

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 23.10.2012

Eine Hertha-Legende

Alex Alves ist an Leukämie erkrankt. Die Fifa verkündet den zukünftigen Einsatz der Torlinientechnik. Und ein Schiedsrichter in Bolivien lässt einen Elfmeter dreimal wiederholen. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Wie Eintracht Frankfurt die Liga verzückte

Wie Eintracht Frankfurt die Liga verzückte

Und es war Sommer

Im Spätsommer 1993 begeistert eine Mannschaft die Bundesliga, der man knapp ein Jahr zuvor eigentlich den Todesstoß versetzt hatte. Eintracht Frankfurt spielt so wunderbaren Fußball, dass Maurizio Gaudino heute noch sagt: »Schöner war es nie«.

Seiten