Thorsten Fink

Thorsten Fink frisst TV-Moderator auf

Thorsten Fink frisst TV-Moderator auf

»Ja weil Sie keine Ahnung haben!«

Alle Bundesliga-Spieler der 90er wussten: Komm Thorsten Fink nicht zu nahe, wenn er schlechte Laune hat. ORF-Moderator Rainer Pariasek wusste das leider nicht. Wie auch, er kommt ja vom Skisport.

Vier Cheftrainer, eine Chaos-Saison: HSV-Assistent Roger Stilz

Vier Cheftrainer, eine Chaos-Saison: HSV-Assistent Roger Stilz

»Crashkurs auf hohem Niveau«

Drei Chef-, ein Interimstrainer. Das schlechteste Abschneiden in 51 Jahren Bundesliga. Die Relegation ohne Sieg. Und das Wunder des Nicht-Abstiegs: Was Roger Stilz als Co-Trainer beim HSV in seiner ersten Profi-Saison erlebte, reicht eigentlich schon für ein ganzes Fußballerleben. Nun verlässt der Deutsch-Schweizer Hamburg auf eigenen Wunsch – und lässt seine Chaos-Saison beim HSV noch einmal Revue passieren.

Kondolenznote zum Ende der Achtziger Jahre

Kondolenznote zum Ende der Achtziger Jahre

Porsche, Genscher, auf Wiedersehen HSV!

Der HSV steigt als erster Verein der Bundesligageschichte noch vor der Winterpause ab, die FDP löst sich auf, und wo ist eigentlich Sascha Hehn? Die Achtziger Jahre sind, erstaunlich spät und doch zu früh, vorüber. Dirk Gieselmann weint ihnen hinterher.

Kommentar zur Entlassung von Thorsten Fink

Kommentar zur Entlassung von Thorsten Fink

Wirrwarr forever

Der Hamburger SV entlässt Trainer Thorsten Fink. Ein logischer Schluss, denn nach schwachem Saisonstart agierte der Coach meist glücklos. Mit der Demission aber kaschiert der HSV sein generelles Problem, dass er auf vielen Ebenen zum Chaosklub verkommen ist.

Die 11 des Spieltags (3)

Die 11 des Spieltags (3)

Mehr als nur eine Farbe

Dieser Spieltag zeigte: Rot ist keine Farbe, Rot ist eine Einstellung. Unsere 11 des Spieltags geht mit beiden Beinen gestreckt voraus und nimmt mit: drei Trainer im selben Boot, Traumtore en masse und mehr Karten als bei Google Maps

Paul Scharner und der HSV – eine seltsame Beziehung

Paul Scharner und der HSV – eine seltsame Beziehung

Kriegsspiele

Paul Scharner will unbedingt beim HSV bleiben, doch der Verein will ihn loswerden. Jetzt denkt der Spieler über einen »Krieg« nach. Es ist das Ende einer seltsamen Beziehung.

HSV-Freiburg in der Spielanalyse

HSV-Freiburg in der Spielanalyse

Das van-der-Vaart-Dilemma

Lag es an Sylvie? An Sabia? Oder doch an einer weiteren taktischen Meisterleistung des SC Freiburg? Wir erklären die 0:1-Niederlage des Hamburger SV gegen das Überraschungsteam aus dem Breisgau.

HSV-Werder in der Spielanalyse

HSV-Werder in der Spielanalyse

Das Slapstick-Derby

Es sollte eigentlich Fußball sein, den der HSV und Werder Bremen im Nordderby zeigen wollten. Und doch glich die Partie eher einem Slapstick-Film aus den dreißiger Jahren, wie unser Taktikexperte Tobias Escher erschrocken feststellen musste.

Die 11 des Spieltags (9)

Die 11 des Spieltags (9)

So geht es doch auch!

Mario Götze hat so was doch gar nicht nötig, Diego und Mr. Lorenz sind das neue Traumpaar der Bundesliga, Juan Arango das vielleicht größte Genie seit Mozart und Tim Wiese eine arme Socke – unsere 11 des Spieltags!

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 20.08.2012

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 20.08.2012

Sparen mit Sammer

Dem Hamburger SV droht eine schwere Saison. Felix Magath kritisiert Joachim Löw und Bastian Schweinsteiger. Und Bayer Leverkusen spart dank Matthias Sammer eine Million Euro. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Seiten