Stefan Effenberg

Nach Pepe Reina: Fußballer und die Mafia

Nach Pepe Reina: Fußballer und die Mafia

Stückchenweise nach Moskau

Neapels Torhüter Pepe Reina soll der Mafia Zugang zu eigentlich gesperrten Stadionbereichen verschafft haben. Deswegen muss er sich nun gegenüber dem Sportgericht verantworten. Im Gegensatz zu den folgenden Kollegen nimmt sich das allerdings mehr als harmlos aus.

Die 102 Sekunden von Barcelona

Die 102 Sekunden von Barcelona

Die Mutter aller Niederlagen

Am 26. Mai 1999 war lange Zeit alles gut für FC-Bayern-Fans. Dann kam Teddy Sheringham und dann kam Ole Gunnar Solskjær: Hier kommt unsere große Bayern-ManUnited-Reportage zur Mutter aller Niederlagen.

Passt Stefan Effenberg zu Paderborn?

Passt Stefan Effenberg zu Paderborn?

Freunde der untergehenden Sonne

Dieser Tage wird der SC Paderborn vom »XXL-Penis-Skandal« erschüttert. Dabei ist das, was Trainer Stefan Effenberg dort vorfindet, sonst eher eine Nummer zu klein.

Und so lief Effes letzter Auftritt im Westfalenstadion

Und so lief Effes letzter Auftritt im Westfalenstadion

Handkuss für die Massen

Es ist der 7. April 2001 als der FC Bayern München im Westfalenstadion auf Borussia Dortmund trifft. Das Spiel wird zur Schlacht, Schiri Hartmut Strampe zeigte sagenhafte zehn Mal Gelb und gab zudem drei Platzverweise. In der 55. Minute war auch der Arbeitstag von  Stefan Effenberg beendet. Er verabschiedete sich stilecht aus dem Westfalenstadion. Heute kehrt er erstmals zurück.

Seiten