Ronaldo

Comebacks im Fußball

Comebacks im Fußball

Old Men In New Clubs

Die Meldung der Woche: Ronaldo, Kampfgewicht 95 Kilogramm, träumt von einem Comeback bei den Fort Lauderdale Strikers. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Fußballrentner zurückkommt.

Hochsprungwunder Ronaldo

Hochsprungwunder Ronaldo

113 Zentimeter! Aus dem Stand!

Lieber Herr Ronaldo, wir müssen uns bei Ihnen entschuldigen, denn wir können nicht leugnen, dass wir in der letzten Zeit über ihr Hüftgold geschmunzelt haben. Jetzt wissen wir allerdings wie dumm das war. Sie springen 113 Zentimeter hoch. Aus dem Stand. Und wir halten in Zukunft die Klappe.

Meine Lieblingself (12)

Meine Lieblingself (12)

Bergkamp, Bein und Bauchansatz

In unserer Serie »Meine Lieblingself« präsentieren 11FREUNDE-Autoren die Mannschaft ihres Lebens. Heute: Stephan Reich, der selig an eine Grätsche Dirk Schusters denkt und sein Kunstverständnis von Dennis Bergkamp hat.

Ronaldo zum Geburtstag

Ronaldo zum Geburtstag

Die Naturgewalt

Er machte seine Gegner nicht nass, er überflutete sie. Happy Birthday, Ronaldo Luís Nazário de Lima.

Zehn Dinge über den PSV Eindhoven

Zehn Dinge über den PSV Eindhoven

Das Phänomen

Der PSV Eindhoven feiert seinen 100. Geburtstag. In der neuen Ausgabe von 11FREUNDE würdigen wir den Klub in unserem »Kunstschuss«. Hier lest ihr 10 Dinge über den PSV - von brabantischem Stolz bis zum eigenen Rennstall.

Ronaldo will studieren

Ronaldo will studieren

Im Pool des Dekans

Ronaldo, brasilianischer Weltfußballer und Spaßkönig, möchte nun in London studieren. Und wer ihn zuletzt in der Abnehm-Show gesehen hat, weiß: Er meint es ernst. Hier ist der Ronaldo-Studienführer.

Brasiliens Nationalmannschaft vor dem 1000. Spiel

Brasiliens Nationalmannschaft vor dem 1000. Spiel

Hoffen auf den Hahnenkamm

Brasiliens Fußballnationalmannschaft galt lange als Synonym für Erfolg und schönes Spiel. Doch vor dem 1000. Spiel der Verbandsgeschichte steht die Seleção so schlecht wie selten zuvor da. Und das knapp zwei Jahre vor Beginn der WM im eigenen Land. Der Druck auf Neymar und Kollegen wächst.

Seiten