Robin van Persie

Standing Ovations für van Persie

Standing Ovations für van Persie

Das Gänsehaut-Tor

Robin van Persie erzielt gegen Manchester United ein Tor an alter Wirkungsstätte und das komplette Old Trafford erhebt sich in Applaus. Wer von diesen Szenen nicht gerührt ist, hat ein püriertes Herz.

Holländer dribbelt mit Sohn bei seiner Vorstellung

Holländer dribbelt mit Sohn bei seiner Vorstellung

Cool, cooler, Van Persie jr.

WIr hätten uns vermutlich schon beim Betreten des Rasens eingetintet, doch Robin van Persies Sohn (8) nimmt es locker, dass da gerade 20.000 enthemmte Fener-Fans brüllen und macht ein bisschen Show. 

Die schönsten Tore des Jahres

Die schönsten Tore des Jahres

Lavalampen und Godzillas

Endlich ist es wieder so weit, die FIFA hat die Nominierungen für den Puskàs-Award bekanntgegeben. Also zurücklehnen, Sabbertuch bereithalten und genießen, hier sind die schönsten Tore des Jahres

Ein Amerikaner entlarvt sich selbst

Ein Amerikaner entlarvt sich selbst

Hollands Arjen Robben hat nach seinem Strafraumfall gegen Mexiko nicht unbedingt den besten Stand bei Fans aus aller Welt. Dieser Amerikaner treibt es dann doch zu weit – und nagelt den armen Robin van Persie als »Cheater!« an die Wand.

Familie, Fußball und Tischtennis: Hollands Robin van Persie

Familie, Fußball und Tischtennis: Hollands Robin van Persie

Mit dem Ball im Ehebett

Die holländischen Hoffnungen ruhen auf Robin van Persie – wieder einmal. Sportjournalist Leo Verheul kennt den Weltstar seit seiner Kindheit. Hier schreibt er über einen Routinier, der immer ein Kind geblieben ist.

Louis van Gaal ändert Hollands Spielsystem

Louis van Gaal ändert Hollands Spielsystem

Die taktische Todsünde

Viele Oranje-Fans sind empört. Die Niederlande tritt in Brasilien nicht im klassischen 4-3-3-System auf. Hinter der Umstellung steckt ein taktischer Kniff von Louis van Gaal.

Wenn Trainer Fans auf die Bank holen

Wenn Trainer Fans auf die Bank holen

Das Glück der Pöbler

Tottenhams Trainer holt einen motzenden Fan auf die Trainerbank, damit dieser seinen Job übernimmt. Bei Arsenal lieben die Spieler einen Tribünenpöbler, bei West Ham wird ein aufgebrachter Anhänger sogar eingewechselt. Drei Geschichten aus dem Mutterland des Wahnwitzes.

Seiten