Pal Dardai

Ondrej Duda bei Hertha BSC

Ondrej Duda bei Hertha BSC

Das verflixte dritte Jahr

Der aktuell heißeste Scheiß der Liga? Ondrej Duda. Der galt schon als »uneingelöstes Versprechen«, doch nach zwei Spielzeiten »mentaler Lehrzeit« ist der Slowake auch im Kopf in Berlin angekommen. 

Wie Hertha BSC ein Zeichen gegen Diskriminierung setzte

Wie Hertha BSC ein Zeichen gegen Diskriminierung setzte

Nerv getroffen

Kurz vor dem Anpfiff kniete die gesamte Mannschaft von Hertha BSC. Eine Solidarisierung mit amerikanischen Athleten. Und eine Aktion, die die Debatte um Diskriminierung auch hierzulande vorantreiben könnte.

Wie sich Dardai in Berlin unentbehrlich gemacht hat

Wie sich Dardai in Berlin unentbehrlich gemacht hat

Einer für alle

Für Pal Dardai hat es in Deutschland immer nur Hertha BSC gegeben. Jetzt hält er als Trainer das Team und den Verein zusammen. Auch, weil er die vielleicht letzte Verbindung zu den entnervten Ultras ist. 

Lehre des Spieltags (25)

Lehre des Spieltags (25)

Parallelwelt

Anthony Modeste schoss Hertha BSC im Alleingang ab. Das zeigt, wie wichtig der Stürmer für Köln ist. Und wie viel den Berlinern zur internationalen Klasse fehlt.

Die Lehre des Spieltags (16)

Die Lehre des Spieltags (16)

Berlin ist stark

Zwei Tage nach dem Anschlag am Berliner Breitscheidplatz spielte Hertha BSC wieder Bundesliga. Verein und Fans trauerten in großer Manier.

Seiten