Otto Rehhagel

Griechenlands Triumph 2004: Das Werk eines Duos

Griechenlands Triumph 2004: Das Werk eines Duos

Die Zwei

Der Deutsch-Grieche Ioannis Topalidis bildete mit Otto Rehhagel das Trainergespann beim sensationellen EM-Titel 2004. Er war Rehhagels Übersetzer, Co-Trainer und einziger Vertrauter. Topalidis, Otto und der Sommer der Griechen.

Schalke-Hertha in der Spielanalyse

Schalke-Hertha in der Spielanalyse

Geistesabwesend. Ideenlos. Abgestiegen?

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – steht nun der Abstieg vor der Tür? Nach dem 0:4 auf Schalke hat unser Experte Tobias Escher keine allzu rosige Prognose für Hertha BSC parat.
Uli-Borowka-Kolumne: »Die Axt« haut dazwischen

Uli-Borowka-Kolumne: »Die Axt« haut dazwischen

»Pressefreiheit? Nicht bei Rehhagel!«

Seit der Journalist Matthias Wolf die Stasi-Vergangenheit des Präsidenten von Union Berlin aufdeckte, war er beim Klub Persona non grata. Nun hat die »Berliner Zeitung« die Zusammenarbeit mit Wolf beendet. Unser Kolumnist Uli Borowka über das schwierige Verhältnis zwischen Vereinen und Journalisten.

Exklusiv: Yo! MC Otto Rehhagel rappt

Exklusiv: Yo! MC Otto Rehhagel rappt

Drop it like it's Otto

Es ist der Tanzflächenfüller in den Berliner Szeneklubs. Hertha-Trainer Otto Rehhagel greift zum Mikorofon und rappt die Parolen für den Abstiegskampf. 11FREUNDE zeigt erstmals das offizielle Video zum Hip-Hop-Kracher der Jahres.
Exklusiv: Trittin stichelt weiter gegen Hertha!

Exklusiv: Trittin stichelt weiter gegen Hertha!

Grüne wollen Torwart-Ausstieg

Jürgen Trittin lässt nicht von der Hertha. Nach seiner Kritik am Management der Berliner hatte Präsident Werner Gegenbauer Trittin zwar empfohlen, die »Fresse zu halten«. Doch der denkt gar nicht daran und legt nach. Wir haben exklusive Bilder der neuen Aktion.
5 Gründe, warum Otto Rehhagel jetzt Hertha rettet

5 Gründe, warum Otto Rehhagel jetzt Hertha rettet

Beate und die Siegessäule

Kann Otto Rehhagel, der große alte Mann des deutschen Fußballs, tatsächlich die angeschlagene alte Dame Hertha retten? Ja, sagen die Rehhagel-Experten von 11FREUNDE und nennen gleich fünf gute Gründe, warum Berlin jetzt endlich wieder jubeln darf.
1977/78: Peter Endrulat über das 0:12 gegen Gladbach

1977/78: Peter Endrulat über das 0:12 gegen Gladbach

»Ich hätte rausgehen sollen«

Seit 50 Jahren wird in den deutschen Stadien Woche für Woche die Geschichte der Bundesliga fortgeführt. Es wurden Siege gefeiert, Niederlagen bedauert, Tore geschossen und Chancen vergeben. 11FREUNDE lässt die Protagonisten aus fünf Jahrzehnten Bundesliga zu Wort kommen. Wir sprachen mit Peter Endrulat über die Saison 1977/1978.

Martin Wagner über seine Karriere

Martin Wagner über seine Karriere

»Die wahre Kunst ist es, oben zu bleiben«

Martin Wagner durfte nur sechs Länderspiele machen. In Händlerkreisen gilt sein Original-Trikot der WM 1994 dennoch als eines der wertvollsten. Wir sprachen mit ihm über gebrochene Halswirbel, Lauterns Meisterschaft '98 und dicke Luft bei Rehhagel.
Als ich einmal fremdging

Als ich einmal fremdging

Verzeih mir, Werder!

Seit 25 Jahren ist Dirk Gieselmann Werder-Fan – mit zwei Monaten Unterbrechung. Hier spricht er erstmals über seine Affäre mit einem anderen Verein, wie es dazu kam – und bittet um Verzeihung für seinen Fehltritt. 
Ciriaco Sforza wird 40

Ciriaco Sforza wird 40

Stratege und Zitteraal

Er war Stinkstiefel, Giftwolke und einer der besten Mittelfeldspieler aller Zeiten – heute wird Ciriaco Sforza 40 Jahre alt. Wir blicken zurück auf eine beeindruckende Karriere zwischen Hitzfeld, Rehhagel und Betzenberg.

Seiten