Michael Preetz

Ex-Stars verabschieden Alex Alves

Ex-Stars verabschieden Alex Alves

Nur zu Alex geh'n wir nicht

Am Samstag veranstalteten Freunde und Wegbegleiter des verstorbenen Alex Alves ein Abschiedsspiel. Allein sein ehemaliger Klub Hertha BSC blieb daheim. Wir waren vor Ort.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 18.12.2012

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 18.12.2012

Hoffenheim: Kurz angebunden!

Marco Kurz wird neuer Hoffenheim-Trainer. Rechtsradikaler BVB-Ordner suspendiert. Und Lionel Messi verlängert bei Barcelona bis 2018. Die Nachrichten des Tage in der 11FREUNDE-Presseschau.

Irre Wende: Unbekannte wollen den Posten von Preetz!

Irre Wende: Unbekannte wollen den Posten von Preetz!

»Erfahrung durch Anstoss 3«

Immer mehr Unruhe bei Hertha BSC Berlin: Vor der alles entscheidenden Mitgliederversammlung treten neue Bewerber für den Job von Michael Preetz auf den Plan. 11FREUNDE liegt exklusiv das Schreiben an Präsident Werner Gegenbauer vor.

Hat Hertha BSC ein Führungsproblem?

Hat Hertha BSC ein Führungsproblem?

Nochmal nachladen

Nach der Entlassung von Michael Skibbe gilt Manager Michael Preetz als Sündenbock in der Hertha-Misere. Die Trainerverpflichtung war zweifellos ein Flop, doch mit seinem Mut, diese Entscheidung rasch zu korrigieren, entpuppt sich Preetz auch als konsequenter Krisenmanager.
So arbeitet Michael Skibbe bei Hertha

So arbeitet Michael Skibbe bei Hertha

Bloß kein böses Wort

Viel Training mit dem Ball, viel Lob an die Spieler: Herthas neuer Trainer Michael Skibbe setzt im Trainingslager in Belek neue Akzente. Den Spielern der »Alten Dame« gefällt die Art des Coaches – und das trotz mehrmaliger Dauerläufe.

Seiten