Jupp Derwall

Die schönsten Platzwart-Geschichten!

Die schönsten Platzwart-Geschichten!

Grassamen und Granatsplitter

Freunde, haltet die Druckerpressen an, heute ist »Weltbodentag«! Und weil die 11FREUNDE-Redaktion komische Gedenktage liebt wie kleine Kinder Schokoladeneis, präsentieren wir euch die schönsten Storys über Platzwarte!

Wollten Sie Duisburg nie verlassen, Bernard Dietz?

Wollten Sie Duisburg nie verlassen, Bernard Dietz?

»Wer im Leben nicht verliert, weiß nicht, wie schön Gewinnen ist«

Nach dem Lizenzentzug des MSV Duisburg hat Vereinslegende Bernard »Ennatz« Dietz einen offenen Brief an die Fans geschrieben. Für unsere Ausgabe #112 sprachen wir mit dem langjährigen Kapitän der Deutschen Nationalelf über Vereinstreue, die plötzliche Ausbootung im Nationaldress und weshalb niemand häufiger in der Bundesliga verlor.

Das Rebellenduell der 80er: Schuster vs. Breitner

Das Rebellenduell der 80er: Schuster vs. Breitner

Engelchen und Teufelchen

Im Frühling 1981 trafen in der Nationalelf zwei geniale Exzentriker aufeinander: Bernd Schuster und Paul Breitner. Aber das Joint Venture der Begnadeten ging gehörig schief. In unserem neuen 11FEUNDE-Spezial »Rebellen - die wütenden Männer des Fußballs« erinnern wir an das Duell der Giganten.

Hansi Müller über die EM 1980

Hansi Müller über die EM 1980

»Kann das noch gesund sein?«

In der neuen Ausgabe von 11FREUNDE berichtet Tim Jürgens über den Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 1980. Hansi Müller war mit dabei. Hier erinnert er sich an knüppelharte Trainingseinheiten mit Toni Schumacher und eine 2500-DM-Damenuhr.

Klaus Allofs über die EM 1980

Klaus Allofs über die EM 1980

»Am Pool ein Glas Gin Tonic«

Klaus Allofs war dabei, als die deutsche Nationalmannschaft 1980 in Italien Europameister wurde. Im Interview für die große Reportage von Tim Jürgens im neuen 11FREUNDE-EM-Sonderheft erinnert sich Allofs an Longdrinks am Pool und den singenden Uli Stielike.

WM 1982: Deutschland-Frankreich 8:7

WM 1982: Deutschland-Frankreich 8:7

Fallrückzieher ins Finale

Mit 1:3 liegt Deutschland gegen Frankreich im Halbfinale der WM 1982 in Rückstand – und Patrick Battiston nach einer Attacke von Schumacher im Krankenhaus. Doch die Derwall-Elf ist längst nicht am Boden. Klaus Fischer erinnert sich.