Jörg Heinrich

Was macht eigentlich Jörg Heinrich?

Was macht eigentlich Jörg Heinrich?

Der will nur spielen

Der AC Florenz machte Jörg Heinrich vor 21 Jahren zum teuersten deutschen Fußballspieler. Heute bekäme man für einen Heinrich nicht mal mehr ein Viertel Sané. Apropos heute: Was geht eigentlich beim Champions-League-Sieger von 1997?

DIE Tabelle Europas: Das DID-Powerranking (8)

DIE Tabelle Europas: Das DID-Powerranking (8)

Kranker Scherbenhaufen

Der erfolgreichste Fußball dieser Zeit muss nicht unbedingt attraktiv sein. Und angeblich attraktiver Fußball nicht erfolgreich. Das bekommen die Dortmunder dieser Tage zu spüren. Jetzt auch im DID POWER RANKING. 

Helden der Unterklasse (50)

Helden der Unterklasse (50)

So sehen Sieger aus!

Warum Thorsten Legat eine Tracht Prügel erwartet, der Trainer des Jahres aus Gleidingen kommt und wir Dessau 05 lieben, weiß wie immer die Leuchtdiode des Glücks: der Amateurfußball.

Erinnerungen an die WM 1998

Erinnerungen an die WM 1998

Generation Olaf

Das WM-Viertelfinale 1998 Deutschland gegen Kroatien verfolgte Dirk Gieselmann auf seinem Abi-Ball. Als beim Stand von 0:1 Olaf Marschall ins Spiel kam, wusste er: Das Leben ist gar nicht so toll wie ursprünglich angenommen.
Hassgeliebte Neunziger

Hassgeliebte Neunziger

Spätrömische Dekadenz

Die Neunziger waren ein ebenso sorg- wie ehrgeizloses Jahrzehnt: GZSZ, DJ Bobo, Pfahlsitzen im Freizeitpark. Auch der Fußball wurde ausgehöhlt: Bosman-Urteil, Krokodile im Stadion – und Aad de Mos in Bremen. Dirk Gieselmann blickt zurück.