Hennes Weisweiler

Warum sich Köln und Gladbach nicht leiden können

Warum sich Köln und Gladbach nicht leiden können

Rheine Rivalen

Viele Jahre galt Borussia Mönchengladbach in Köln als unbedeutender Provinzklub. Das änderte sich schlagartig in den sechziger Jahren, als ein FC-Idol in Gladbach anheuerte.

Der Fußball, mein Leben & ich: Herbert Laumen

Der Fußball, mein Leben & ich: Herbert Laumen

»Netzer war der King«

Zum 67. Geburtstag von Günter Netzer noch mal online: Das große Interview mit Herbert Laumen. Als Verursacher des Pfostenbruchs am Bökelberg 1971 wurde der Stürmer unsterblich. Hier spricht er über Autorennen mit Netzer und Diskoabende mit Vogts.
Wolfgang Kleff blickt zurück

Wolfgang Kleff blickt zurück

»Wir waren zu euphorisch«

Fragen Sie mal einen Hund, wer der beste Torwart Deutschlands sei, und der Hund wird sagen: »Kleff!« Wir sprachen mit dem legendären Gladbacher Keeper über die Fohlenelf, Fußball als Kunstform und die rauschhaften 70er.
1976: Roger van Gools wechselt nach Köln

1976: Roger van Gools wechselt nach Köln

Der 1-Million-Mark-Mann

Roger van Gool war der erste Millionen-Transfer der Bundesligageschichte – und das, obwohl Trainer Hennes Weisweiler skeptisch gewesen war, den Belgier nach Köln zu holen. Heute wird er 60 Jahre alt. Wir erinnern an seinen legendären Wechsel.