Grafité

Als Grafite die komplette Bayern-Abwehr lächerlich machte

Als Grafite die komplette Bayern-Abwehr lächerlich machte

Hacke, Spitze, eins, zwei, drei...

Heute vor exakt 10 Jahren: Ein Wolfsburger namens Grafite (sprich: »Grafitsch« oder »Grafit« oder »Grafskjghf«) nimmt sich ein Herz. Gegen Ottl, Lell, Rensing, Breno - wie die Helden des FC Bayern zu dieser Zeit eben heißen. Und schießt das Tor seines Lebens.

Was wurde aus der Wolfsburger Mannschaft von 2009?

Was wurde aus der Wolfsburger Mannschaft von 2009?

Sie waren mal Stars

Es war das Spiel ihres Lebens. Am 4. April 2009 nahm der VfL Wolfsburg den FC Bayern mit 5:1 auseinander. Edin Dzeko traf doppelt, Grafite machte ein Tor mit der Hacke, und Felix Magath wechselte eine Minute vor Spielende Ersatztorhüter André Lenz ein. Wie erging es den Helden danach?

Die Tore des Jahres 2001 bis 2011

Die Tore des Jahres 2001 bis 2011

Kannste nicht lernen

Raul hat das Tor des Jahres 2011 geschossen. Doch hat sein Lupfer auch das Zeug dazu, das schönste Tor der letzten zehn Jahre zu werden? Entscheidet selbst. Wir zeigen die Tore des Jahres von 2001 bis 2011. Von Kurt Meyer bis zu Raul.