Gerard Piqué

Warum Gerard Piqué aus der Nationalmannschaft zurücktritt

Warum Gerard Piqué aus der Nationalmannschaft zurücktritt

Zum Kotzen

Nach 103 Länderspielen hat Gerard Piqué seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Grund dafür sind die Pfiffe und Beleidigungen, die er jahrelang ertragen musste. Warum wird Piqué in Spanien gehasst?

Gerard Piqué in Tränen

Gerard Piqué in Tränen

Das härteste Spiel seines Lebens

Die Entscheidung, am Tag des Referendums um die Unabhängigkeit Kataloniens zu spielen, hat den FC Barcelona hart getroffen. Besonders ergriffen: Gerard Piqué. Man muss kein spanisch sprechen, um hier den Hut zu ziehen.

Die Startelf vom 02.02.2017

Die Startelf vom 02.02.2017

Kalte Dusche im Calderón

Atletico-Albtraum Suarez, Afrika Cup, Auba-Abgang: Alle News des Tages wie gewohnt im morgendlichen Fußball-Espresso von 11FREUNDE.

Charme-Offensive der WM-Stars

Charme-Offensive der WM-Stars

Es wird kuschelig

Bisher läuft es für die meisten Stars der WM wie am Schnürchen. Messi, Neymar, Robben, alle treffen. Viel überraschender ist aber der Sympathie-Kurs, den die Fußball-Elite aktuell fährt. Was ist da los?

EM-Angeberwissen

EM-Angeberwissen

Mein Held: Van Nistelrooy!

Wer denkt, dass er schon alles über die Europameisterschaft weiß, den lassen wir mal so richtig ins Leere laufen. Skandale, Kuriositäten, Statistiken - das 11FREUNDE-Angeberwissen kennt keine Gnade. Heute im Angebot: Ein Spanier, der Ruud van Nistelrooy vergöttert, eine italienische Hassliebe, ein spendabler Ire und ein Kroate mit Hang zu leichten Mädels.