Diego Costa

Wie Diego Costa das Siegtor Chelseas aufnahm

Wie Diego Costa das Siegtor Chelseas aufnahm

Zum Costzen!

Diego Costa wechselt zu Atletico Madrid, die, wie es der Zufall so will, ausgerechnet gestern gegen Chelsea spielten. Costas Gesicht, als seine Ex-Kollegen in der Nachspielzeit zum Sieg treffen? Eine einzige Demütigung. 

Die Fragen an den Spieltag

Die Fragen an den Spieltag

Blut am Stutzen

Adé Sommertristesse, verwunden die Bindehautentzündung vom nächtlichen "Best of"-Gegucke. Wir stellen die wichtigsten Fragen zum ersten Bundesligasamstag

Chelseas Rückkehrer Nemanja Matic

Chelseas Rückkehrer Nemanja Matic

Jesus liebt ihn

Wenn Schalke heute Abend beim FC Chelsea gastiert, wird der wichtigste Mann des Gegners wieder den kleinsten Namen tragen. Der Serbe Nemanja Matic ist auch bei seinem zweiten Anlauf auf der Insel wenigen ein Begriff, aber besser als je zuvor. Die Geschichte einer Rückkehr.

Ist Diego Costa wirklich erst 25?

Ist Diego Costa wirklich erst 25?

No Football For Old Men

Chelsea-Neuzugang Diego Costa wurde am 7. Oktober 1988 geboren. So steht es jedenfalls in seinem Spielerpass. Sein Mitspieler Eden Hazard will das allerdings nicht glauben. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Spieler der Altersschummelei verdächtigt wird.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 19.05.2014

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 19.05.2014

»Wir haben etwas zu feiern«

Heiko Westermann jubelt über HSV-Klassenerhalt. Atlético wird Meister und bangt trotzdem. Arsenal plant weiter mit Wenger. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

Finale in der Primera Division

Finale in der Primera Division

Königin Europas

Samstag, 18 Uhr. Barcelona gegen Atletico Madrid – es ist das Spiel des Jahres in Spanien. Und erst das dritte Mal in der Geschichte der Primera Division, dass die Meisterschaft durch ein direktes Duell am letzten Spieltag entschieden wird. Einiges spricht dabei für Atletico. 

Das Topspiel in Spanien: Atletico-Barca in der Analyse

Das Topspiel in Spanien: Atletico-Barca in der Analyse

Duell der Champions-League-Favoriten

Im Spitzenspiel der spanischen Liga vertreten der FC Barcelona und Atletico Madrid zwar zwei gänzlich unterschiedliche Spielphilosophien, beide wissen jedoch zu überzeugen. Nicht erst seit dieser Partie gelten beide Teams für viele Experten als Mitfavoriten auf den Champions-League-Titel.