Bastian Schweinsteiger

EM-Angeberwissen

EM-Angeberwissen

Die Rekordjäger

Wer denkt, dass er schon alles über die Europameisterschaft weiß, den lassen wir mal so richtig ins Leere laufen. Skandale, Kuriositäten, Statistiken - das 11FREUNDE-Angeberwissen kennt keine Gnade. Heute im Angebot: Ein fallrückzieheranfälliger Portugiese, ein kritisierender niederländischer Vater, ein schmerzgeplagter Däne und zwei Deutsche auf Rekordjagd.

Mehr als Hurrafußball

Mehr als Hurrafußball

Neue deutsche Sachlichkeit

Die Mannschaft von Joachim Löw sucht nach der Balance aus Verwegenheit und Vernunft. Nach den Siegen gegen Portugal und Holland ist sie auf dem Weg dorthin einen wichtigen Schritt voran gekommen.

Jogis Team und die Mucke

Jogis Team und die Mucke

Wenn die Stöpsel nicht passen

Die Nationalspieler und ihre Mucke - eine Sache für sich. Mit Monster-Kopfhörern bahnen sie sich in aller Regelmäßigkeit ihren Weg durch die Menge. Nur nicht im Mannschaftsbus - dort sind immer noch die guten alten CDs das Maß aller Dinge. Was dank Töppis Schwester kein Problem ist.

Wie verdaut man Finalniederlagen, Bernd Schneider?

Wie verdaut man Finalniederlagen, Bernd Schneider?

»Schweinsteiger kommt da wieder raus«

Wenn sich jemand mit großen Niederlagen auskennt, dann doch wohl Bernd Schneider. 2002 war »Schnix« Teil der legendären »Vizekusen«-Mannschaft. Wir sprachen mit ihm über Schweinsteigers EM-Form und eine Oase namens Nationalmannschaft.
Warum der FC Bayern 2012 die Champions League nicht gewinnen wird

Warum der FC Bayern 2012 die Champions League nicht gewinnen wird

Ein Ziel zu viel

München hat einen ganz großen Traum: Der FC Bayern holt den Champions-League-Titel 2012 im eigenen Stadion! Doch bereits vor dem ersten Gruppenspiel gegen Villareal müssen wir den Rekordmeister enttäuschen. Daraus wird leider nichts.
Schweinsteiger versus »Sport Bild«

Schweinsteiger versus »Sport Bild«

Aktion Mensch

»Ganz ehrlich, ich habe keine Lust mehr«, maulte Bastian Schweinsteiger gestern einen Journalisten an. »Wegen so einem Pisser brauche ich mich nicht so zutexten lassen. Arschloch…« Drastische Worte – und doch allzu verständlich.

Seiten