Gestank
1
0
Hygiene

11FREUNDE-Tagesticker

Ein Hauch von Paco

Wollen die Dortmunder Paco Alcacer vom FC Barcelona loseisen, werden sie mit »1 Million« kaum hinkommen. Sprüht sich nach dem Sport immer zwei Dosen AXE unter die Arme: der Tagesticker.

17 Uhr

Ich suche jetzt noch schnell die Adresse von Kai Havertz raus, um ihm ein Paar von meinen Schuhen zu schicken und dann verschwinde ich in diesen Dienstagabend. Was zwar spektakulär klingt, aber bloß Folgendes meint: Ich lasse die Rollläden runter und gucke »Bojack Horseman« bis ich einschlafe. Lasst euch von meinem Tatendrang anstecken und macht das Beste aus dem restlichen Tag. Bis morgen!

16:52 Uhr

Zum Ende hin noch mal eine gute Nachricht ohne Schnickschnack: Abdelhak Nouri ist nach mehr als 13 Monaten aus seinem Koma erwacht. Der Mittelfeldspieler von Ajax Amsterdam, der im Juli 2017 während eines Testspiels zusammengebrochen war, konnte mithilfe von Mund und Augenbrauen mit Angehörigen kommunizieren.

16:48 Uhr

Die nächste Leihstation für Martin Ödegaard. Für den inzwischen 19-Jährigen geht es nun zu Vitesse Arnheim in die niederländische Eredivisie. Wenn der Norweger, der Real Madrids jüngster Ligaspieler aller Zeiten ist, so weitermacht, wird er die fußballerische Antwort auf Macauly Culkin.

16:38 Uhr

Der Neuzugang von Fleetwood Town ist nich nur einer für die linke Abwehrseite, sondern auch einer zum Heiraten. James Husband kommt leihweise von Norwich City.

16:32 Uhr

Für Martin Harnik läuft nach seinem Muskelfaserriss ein Wettlauf gegen die Zeit. Ob der Österreicher gegen Ex-Klub Hannover 96 dabei sein kann, ist laut Werder-Coach Florian Kohfeldt fraglich: »Die Chance ist da, aber ich sehe die Tendenz, dass es eher nicht klappt.« Kopf hoch, Martin. So haben meine Lehrer auch immer über meine Versetzung gesprochen und am Ende hat's trotzdem gereicht.

16:21 Uhr

Ferencvaros Budapest hat sich von Coach Thomas Doll getrennt, obwohl der ungarische Hauptstadtklub nach fünf Spieltagen mit 13 Punkten von der Tabellenspitze grüßt.

16:12 Uhr

Ich bezweifle, dass sich das deutsche Adjektiv »steinreich« bedenkenlos mit »stonerich« ins Englische übersetzen lässt. Aber es wäre definitiv die angemessene Beschreibung für John Stones, der in Zukunft bei Manchester City statt 134.000 Euro pro Woche 190.000 Euro pro Woche verdienen soll.

16:04 Uhr

Confession Time: Alle paar Minuten scrolle ich zum Anfang des Tickers zurück, um mir noch mal den Refrain von »Ironic« anzuhören.

16:01 Uhr

Ich warte immer noch auf den Tag an dem sich Alexander Rosen endlich zu Kokowei entwickelt.

15:53 Uhr

Warum Arsene Wenger vom Präsidenten Liberias mit einem Preis ausgezeichnet wird und warum dasselbe in ein paar Jahrzehnten Thomas Tuchel passieren könnte, lest ihr übrigens heah.

15:46 Uhr

Ein Park erhöht bekanntlich die Lebensqualität in Städten ungemein. Doch auch der fußballerischen Qualität tut ein Park mitunter gut, weshalb der FC St. Pauli den Vertrag mit dem Südkoreaner Yi-Young Park bis 2022 verlängert hat.

15:38 Uhr

Aus 2020 mach 2022. Kevin Vogt möchte der TSG 1899 Hoffenheim noch vier weitere Jahre treu bleiben. Der 26-Jährige nannte konkrete Gründe für seine vorzeitige Vertragsverlängerung. »Am Ende waren für mich sowohl die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten als auch die Ambitionen des Klubs entscheidend«, so Vogt. Verständlich. Das Kursangebot der Volkshochschule Sinsheim ist wirklich super.

15:28 Uhr

Jedenfalls musste sich besagter Vincent Janssen, der vergangene Saison leihweise für Fenerbahce Istanbul gespielt hat, nun einem kleineren Eingriff am Fuß unterziehen. Das schmälert die Chancen des aussortierten Niederländers, noch in dieser Transferperiode die Tottenham Hotspur zu verlassen. Was wiederum seine Chancen schmälert, im Jahr 2018 noch mal in einem Pflichtspiel auf dem Platz zu stehen. Um es mit den Worten von Giles Foden zu sagen: So viele Chancen wie ein Schneeball in der Hölle.

15:20 Uhr

Der war gut, oder?

15:19 Uhr

Die Tottenham Hotspur haben vor zwei Jahren 22 Millionen Euro für Vincent Janssen bezahlt.

15:09 Uhr

Da Manchester United in dieser Transferperiode keinen neuen Innenverteidiger an Land ziehen konnte, soll im Winter ein Angriff auf Raphael Varane von Real Madrid gestartet werden. Dem Vernehmen nach ist José Mourinho ein großer Fan des Franzosen. Wichtiger erscheint mir allerdings, was derjenige von Varane hält, der zum neuen Jahr bei den »Red Devils« auf der Trainerbank sitzen wird.

14:59 Uhr

Der Abgang von Claudio Marchisio löst bei Juventus Turin keine Pjanic aus. Der italienische Serienmeister verlängert einfach den Vertrag mit Miralem Pjanic bis 2023 und hebt das Jahresgehalt des bosnischen Mittelfeldlenkers mal eben von 4,5 auf 6,5 Millionen Euro an.

via GIPHY

14:50 Uhr

Im Rahmen des DFB-Pokalspiels gegen Magdeburg sind Polizei und Darmstädter Fans aneinandergeraten. Beide Parteien schildern die Ereignisse auf völlig unterschiedliche Weise. Wie? Lest ihr hier.

14:44 Uhr

Southamptons ehemaliger Stammtorhüter Fraser Forster sucht vor Ablauf der Transferperiode händeringend nach einem neuen Arbeitgeber. Bei den »Saints« ist der 30-Jährige nur noch dritte Wahl. Solange er hobbymäßig kein Deutschpop-Erbrochenes mit Songtexten vom Wühltisch produziert, wünsche ich ihm von Herzen einen Bundesligisten, der ihn unter Vertrag nimmt. Kogong Kogong.

14:35 Uhr

Suleiman Abdullahi verstärkt ab sofort den Angriff von Union Berlin. Der 21-Jährige wechselt leihweise von Eintracht Braunschweig zu den Eisernen, die im kommenden Sommer eine Kaufoption besitzen. Also »ab sofort« heißt natürlich, sobald Abdullahi seine Sprunggelenksverletzung auskuriert hat. Tschuldigung.

14:25 Uhr

Nach 25 Jahren bei Juventus Turin hat Claudio Marchisio seinen Vertrag bei der »Alten Dame« vergangene Woche aufgelöst. Und nun scheint es als hätte der Italienier bereits nach wenigen Tagen eine Neue gefunden. Den zentralen Mittelfeldspieler zieht es wohl nach Frankfreich zur AS Monaco. Da schnalzt selbst Lothar Matthäus irgendwo in Wladimir Putins Whirlpool anerkennend mit der Zunge.

14:16 Uhr

Beruhigende Neuigkeiten für alle Hertha-Fans: Marvin Plattenhardt wird auch in der neuen Saison für die Berliner spielen. »Ich freue mich auf die kommenden Wochen mit dem Klub«, so der Außenverteidiger. Wie es ihm nach den kommenden Wochen gehen wird, ließ Plattenhardt offen.

14:06 Uhr

Eden Hazard will seinen Vertrag beim FC Chelsea erst verlängern, wenn die Teilnahme an der Champions-League-Saison 2019/20 gesichert ist. Dabei muss dem Belgier wohl ein unterschriftsreifes Arbeitspapier vorliegen, das ihm 300.000 Euro pro Woche garantiert. Soll noch mal einer sagen den Fußballern von heute würde es nur ums Geld gehen.

14 Uhr

So, bin wieder für euch da. Musste die 250 g Vollkornnudeln noch mit anderthalb Litern Wasser runterspülen, aber jetzt geht's hier weiter mit allem, was heute Nachmittag in der Welt des Fußballs noch so passiert. Legen wir los!

13 Uhr

So, einmal Beine ausschütteln, Blase leeren und den Magen füllen und dann geht's hier um 14 Uhr auch schon weiter mit dem Tagesticker. Bis dahin, habt Geduld!

12:52 Uhr

Wer dieses Gefühl nicht nachvollziehen kann, hat den Fußball nie geliebt. Und wer fünf Minuten später nicht über die Inkompetenz desselben Kommentators geschimpft hat, erst recht nicht.

12:43 Uhr

Schalke 04 muss mehrere Wochen auf Benjamin Stambouli verzichten. Der Franzose fällt aufgrund einer nicht weiter erklärten Syndesmose-Verletzung aus. Die Frage, ob ein Ersatz für Thilo Kehrer verpflichtet werden muss oder nicht, ist dann wohl spätestens seit heute keine Frage mehr.

12:34 Uhr

Warum Thilo Kehrer im deutschen Fußball zu wenig über den Kopf gesprochen wird und wieso er Mesut Özil verstehen kann, lest ihr in Auszügen hier und ab dem 23. August in voller Länge im aktuellen Heft #202.

12:26 Uhr

Bei Hannover 96 steht Niclas Füllkrug wohl kurz vor einer Vertragsverlängerung bis 2022. Durch das neue Arbeitspapier soll auch das Gehalt des Stürmers auf 160.000 Euro aufgestockt werden. Moment, ich bekomme da gerade eine Frage aus England rein: Pro Woche oder pro Monat?

12:18 Uhr

»Er liebt es, mit diesen Jungs zu spielen«, ist ein Satz, den man ungerne über den Pfarrer seiner Kirche hören würde, aber als Liverpool-Fan sicherlich gerne über Virgil van Dijk hört. Gesprochen wurde er von Jürgen Klopp, für den der Niederländer »jeden Cent wert« ist, den er im Januar dieses Jahres gekostet hat. Nämlich knapp 80 Millionen Euro. Womöglich sei van Dijk sogar zu billig gewesen, so Klopp.

12:08 Uhr

ERST DANN KANNST DU ÜBER MICH URTEILEN!!11!

12:07 Uhr

Leverkusens Kai Havertz hat im Interview mit SPOX darüber gesprochen, wie schwierig es manchmal gewesen ist, Fußball und Schule miteinander zu vereinbaren. »Ich habe oft meine Hausaufgaben auf der Autobahn gemacht«, erzählte der 19-Jährige. Pff. Amateur. Ich habe meine Hausaufgaben morgens um 7 Uhr stehend in einem überfüllten Bus gemacht, während sich die Jungs von der Sonderschule nebenan darüber gestritten haben, wer mich zuerst ohrfeigen darf. Zieh dir meine Schuhe an, Kai Havertz. Durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude..

12 Uhr

Der BVB ist angeblich scharf auf Barcelona-Stürmer Paco Alcacer, der jetzt in gewissen Teilen der deutschen Medienlandschaft schon als »100-Millionen-Stürmer« beworben wird. Einfach weil seine Ausstiegsklausel so hoch ist. Dabei sollte mittlerweile bekannt sein, dass bei Barcelona seit dem Neymar-Wechsel selbst die Stadionordner eine Ausstiegsklausel in Millionenhöhe im Vertrag stehen haben.

11:50 Uhr

Antwort A ist korrekt. Neuchatel Xamax ist ein Fußballklub aus der Schweiz, der die Verpflichtung des belgischen Außenverteidigers Jérémy Huyghebaert bekanntgegeben hat.

11:48 Uhr

Quizfrage: Was ist Xamax? A) Ein Fußballklub B) Ein Nervengift

11:43 Uhr

48.446 Zuschauer wollten den Ligaauftakt von Real Madrid gegen den FC Getafe im heimischen Bernabeu sehen. Das letzte Mal als so wenige Zuschauer ins Stadion kamen war vor neun Jahren. Es war das letzte Heimspiel vor der Verpflichtung eines gewissen Cristiano Ronaldo. Entweder war der Personenkult um CR7 größer als gedacht oder die Leute haben besseres zu tun als samstagsabends um 22:15 Uhr ins Stadion zu gehen.

11:34 Uhr

Wer an München und Fußball denkt, denkt an 1860 und den großen FC Bayern. Aber da gibt es noch einen weiteren Klub. Einen, der in Vergessenheit geraten ist. Wir haben ihn für euch aus der Versenkung geholt. Und zwar hier.

11:26 Uhr

Auf die Aussage von Uli Hoeneß, die Chancen für einen Boateng-Wechsel zu PSG stünden 50/50, sollen die Verantwortlichen des Pariser Klubs irritiert reagiert haben. Es gäbe aktuell keine Pläne, den Innenverteidiger des FC Bayern unter Vertrag zu nehmen. Derweil scheint sich der Zustand des »Irritiertseins« als natürliche Reaktion auf Aussagen von Uli Hoeneß zu etablieren.

11:17 Uhr

Abgang in der Abwehr des VfL Wolfsburg? Jeffrey Bruma soll vor einem Wechsel zu Celtic Glasgow stehen. Der Transfer des Niederländers würde die Schotten rund 8 Millionen Euro kosten. Geschäftsführer Jörg Schmadtke dazu: »Ich beteilige mich grundsätzlich nicht an Spekulationen. Noch liegt uns aber kein Angebot vor.« Ich bin jetzt kein Experte, aber ich glaube, so klingt es, wenn sich jemand an Spekulationen beteiligt.

11:09 Uhr

Verstehe nicht so ganz, was ein Foto von Wolff-Christoph Fuss in einem Tweet zu Ed Woodward, dem Vize-Vorsitzenden von Manchester United zu suchen hat.

11:02 Uhr

Und noch mal City: Innenverteidiger Jason Denayer soll heute den Medizincheck bei Olympique Lyon absolvieren und einen Vierjahresvertrag bei den Franzosen unterschreiben. Zuvor war der Belgier, der kein einziges Profi-Spiel für die Citizens absolviert hat, vier Mal verliehen worden. Öfter hin und her geschoben werden sonst nur Scheidungskinder.

10:53 Uhr

Bei Manchester City wird es eng auf der Torwartposition, denn Ederson-Ersatz Claudio Bravo hat sich einen Riss der Achillessehne zugezogen und wird für lange Zeit ausfallen. Pep Guardiola über die verkürzte Transfer-Deadline in England: »Iss eine super, super Idee«.

10:43 Uhr

Sechs Wochen ist es her, dass Innenverteidiger Oswaldo Alanis beim FC Getafe unterschrieben hat. Nun wurde der Vertrag des Mexikaners wieder aufgelöst, weil der Trainer nie um die Verpflichtung des 29-Jährigen gebeten haben soll. Für Alanis war es die erste Profistation außerhalb seiner Heimat.. And isn't it ironic, don't you think?

10:34 Uhr

Flügelspieler Josh Sims wechselt leihweise für eine Saison vom FC Southampton zum FC Reading. Man erkennt den 21-Jährigen unschwer an dem grünen Kristall über seinem Kopf.

10:25 Uhr

Aller Arfa ist schwer. Und der schwierigste Arfa von allen ist ein französischer Fußballspieler namens Hatem Ben Arfa. Der Wechsel des offensiven Mittelfeldspielers zum spanischen Erstligisten Rayo Vallecano ist an den hohen Gehaltsforderungen des 31-Jährigen gescheitert.

10:17 Uhr

Nach dem US-Erfolg von »Casper, der freundliche Geist« folgt nun die deutsch-polnische Adaption »Kacper, der vereinslose Stürmer«. Drehort ist das Trainingsgelände des 1. FC Magdeburg, wo der 25-jährige Angreifer Kacper Przybylko um einen Platz im Kader des Zweitligisten vorspielt.

10:09 Uhr

Weil Paul Scholes die Leistungen von Paul Pogba als zu schwankend kritisiert und den Mangel an Führungspersönlichkeiten bei den »Red Devils« moniert hat, teilt nun dessen Berater via Twitter gegen die United-Legende aus. »Paul Scholes würde nicht mal einen Anführer erkennen, wenn Winston Churchill persönlich vor ihm stehen würde«, so Mino Raiola. Churchill ist allerdings auch schon seit über 50 Jahren tot. Weiß nicht, wie viel es da noch zu erkennen gibt.

10 Uhr

+++ BREAKING +++ Es ist Obst im Haus!

9:59 Uhr

Sollte Gustavo Poyet nach seiner Wut-PK bei Girondins Bordeaux den Hut nehmen müssen, steht laut Ex-Arsenal-Coach Arsene Wenger ein prominenter Nachfolger bereit: Thierry Henry. »Ja, er will es tun, er ist klug und hat die Qualitäten. Aber die existenzielle Frage, die wir uns immer wieder stellen, ist, ob wir bereit sind, unser Leben für den Trainerberuf zu opfern«, philosophierte Wenger über das mögliche Engagement seines ehemaligen Spielers. Die einzige existenzielle Frage, die ich mir in meinem Leben gestellt habe: Ist Obst im Haus?

9:51 Uhr

Neuer Stürmer für Sparta Prag: Gol-Gol Mebrahtu kommt ablösefrei vom Ligakonkurrenten FK Mlada Boleslav. Der 27-Jährige hat den Fans von Sparta vor allem eins versprochen: Tore. »Dafür stehe ich mit meinem Namen«, so Gol-Gol Mebrahtu.

9:42 Uhr

Rafinha wird den FCB noch in dieser Transferperiode verlassen. Der Brasilianer wird sich voraussichtlich auf Leihbasis Betis Sevilla anschließen. Für den Mittelfeldspieler ist die Konkurrenz beim FC Barcelona schlichtweg zu groß. Zack, hab ich euch mal schön eures bayernzentristischen Weltbilds überführt.

9:34 Uhr

Rodri-stay or Rodri-go? Diese Frage stellen sie sich gerade beim FC Valencia, denn der spanische Stürmer soll auf dem Wunschzettel von Real Madrids neuem Trainer Julen Lopetegui stehen. Als Ablösesumme für Rodrigo könnten 60 Millionen Euro fällig werden.

9:27 Uhr

Wie nach der ersten Runde DFB-Pokal so die Stimmung im Netz ist? Wir haben für euch mal nachgeguckt. Einmal hier klicken, bitte.

9:22 Uhr

Ich will ja nicht behaupten, bei Manchester United herrscht nach der 3:2-Niederlage gegen Brighton & Hove Albion schlechte Stimmung, aber ..

9:14 Uhr

Hannovers DFB-Pokal-Doppelpacker Hendrik Weydandt erhält eine Profivertrag. »Der Junge ist unbeschwert und einfach klasse«, so Martin Kind über den 23-jährigen Angreifer, der eigentlich für die zweite Mannschaft geholt wurde. So eine tolle Geschichte muss gefeiert werden. Und alle: »Weydandto Weydandto amigos adios, adiós el silencio loco!«

9:06 Uhr

Reichlich Arbeit für alle Zahnärzte in der Türkei, denn: Istanbul kriegt Karius! Der 25-jährige Torhüter soll für zwei Jahre an Besiktas Istanbul verliehen werden. Bereits gestern Abend stand Loris Karius nicht mehr im Kader des FC Liverpool beim Auswärtsspiel gegen Crystal Palace.

9 Uhr

Die Italiener haben den Transfermarkt dicht gemacht. Die Engländer sowieso. Deswegen sind die ja auch nicht in der EU. Weil die am Leben vorbeilaufen, diese Spinnerbande. Sucht mit euch trotzdem nach den neuesten News. Und nach einem Bandmaß, das 8 Meter lang ist: der Tagesticker. Here we go!