Das Wichtigste zur Bundesliga
Dieses Special wird präsentiert von: 
upday

Bundesliga Steckbrief: Werder Bremen

Na schau mal an, Werder wieder da ist

Ganz manchmal träumen sie bei Werder Bremen von alten Zeiten. Denn wenn es mal gut läuft, kauft ihnen die Konkurrenz eh alle Spieler ab. Nur einer kommt immer wieder.

imago

Das sagt der Blogger

Die nächste Saison wird toll, weil...Werder die erste Saisonvorbereitung mit Florian Kohfeld absolviert haben wird, Fin Bartels zurück an Bord ist, Kruse und Harnik reunited sind und überhaupt: die nächste Saison ist doch immer die tollste, oder? – Vert et Blanc Hambourg

Zahlen, bitte

537: Tage lagen zwischen Aron Johannsons drittem Bundesligatreffer für Werder Bremen und seinem vierten.

72,8%: So viele Bälle wehrte Torwartass Jiri Pavlenka ab.

56: Mit 56 abgefangenen Bällen kommt bei Werder niemand an Niklas Moisander ran.

58: Torschussvorlagen hatte Max Kruse in der vergangenen Saison zu verbuchen.

Quizfrage

Welchen Rekord stellten Johannes und Maximilian Eggestein am 12.08.2017 auf?

Zugänge

Davy Klaasen (FC Everton), Yuya Osako (1.FC Köln), Felix Bejimo (Djurgardens IF), Martin Harnik (Hannover 96), Stefanos Kapino (Nottingham Forrest), Jan-Niklas Beste (Borussia Dortmund U19), Kevin Möhwald (1.FC Nürnberg), Claudio Pizarro (1.FC köln), Josh Sargent (Werder Bremen II), Thore Jacobsen (Werder Bremen II), Luca Plogmann (Werder Bremen U19), Jean-Mauel Mbom (Werder Bremen U19), Thanos Petsos (Rapid Wien)

Abgänge

Thomas Delaney (Borussia Dortmund), Jerome Gondorf (SC Freiburg), Ulisses Gacria (BSC Young Boys), Laszlo Kleinheisler (FC Astana), Leon Guwara (FC Utrecht), Sambou Yatabaré (Royal Antwerpen), Justin Eilers (Apollon Smyrnis), Robert Bauer (1.FC Nürnberg), Lennart Thy (BB Erzurumspor), Fallou Diagne (Konyaspor), Zlatko Junuzovic (Red Bull Salzburg), Niklas Schmidt (Wehen Wiesbaden), Yuning Zhang (West Brom), Ishak Belfodil (Standard Lüttich)

Werder-Fan wegen Oma und wegen Tante Käthe

Schon lange war sie angekündigt, nun soll sie wirklich kommen: Beim ersten Heimspiel der neuen Saison will Jan Delay seine Werder-Hymne präsentieren. »Ohne Scheiß, ich habe letztes Wochenende angefangen«, versicherte der Musiker schon im April 2017, aber gut Ding will offenbar Weile haben. Der gebürtige Hamburger Delay ist übrigens Werder-Fan, weil er so oft bei seiner Oma in Oldenburg war, als Rüdi Völler für Bremen stürmte.

Lösung der Quizfrage

Am 12. August 2017 liefen Johannes und Maximilian Eggestein als erstes Brüderpaar gemeinsam für Werder auf.