Spanien

Atlético rettet Punkt nach Griezmann-Platzverweis

Der zehnmalige spanische Fußball-Meister Atlético Madrid ist schon am ersten Spieltag der Primera División gestolpert. AFP/SID/PAU BARRENA

Girona - Der zehnmalige spanische Fußball-Meister Atlético Madrid ist schon am ersten Spieltag der Primera División gestolpert, hat bei Aufsteiger FC Girona aber immerhin noch eine Niederlage vermieden. Die Madrilen erkämpften aufgrund einer Gelb-Roten Karte für Topstar Antoine Griezmann (67.) nur zu zehnt agierend ein 2:2, nachdem sie bis in die Schlussphase 0:2 zurückgelegen hatten.

Für den Neuling aus Katalonien war der Uruguayer Christian Stuani (22./25.) im Doppelpack erfolgreich, nach dem Platzverweis gegen Griezmann retteten Ángel Correa (78.) und José Giménez (85.) den Gästen noch einen Punkt.

Meister Real Madrid (in La Coruna) und Erzrivale FC Barcelona (gegen Betis Sevilla) sind erst am Sonntag im Einsatz.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!